Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Politik | 16.12.2016
Staatspräsident Miloš Zeman und Sachsens Ministerpräsident Tillich zur feierlichen Übergabe in Nordböhmen

Prag - Am Samstagmorgen um 10 Uhr treffen sich der tschechische Staatspräsident Milos Zeman und Sachsens Ministerpräsident Stanislaw Tillich in Nordböhmen, um gemeinsam das letzte fertiggestellte Teilstück der Autobahn Dresden-Prag zwischen Lovosice und Řehlovice in Betrieb zu nehmen.

Wie Präsidentensprecher Jiří Ovčáček mitteilte, soll das Band zur Freigabe der Autobahn um 11 Uhr am Tunnel Radejčín zerschnitten werden.

Von tschechischer Seite nehmen an der Zeremonie nach Angaben des Verkehrsministeriums auch Verkehrsminister Dan Ťok und der Generaldirektor der Direktion der Autobahnen und Fernstraßen Jan Kroupa teil. Von deutscher Seite werden zudem Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt erwartet sowie der sächsische Verkehrsminister Martin Dulig.

Voraussichtliches Ende der feierlichen Freigabe ist 12.30 Uhr. Anschließend soll die Autobahn noch einmal gereinigt und einer abschließenden Endkontrolle unterzogen werden.

Die Freigabe für die Öffentlichkeit und den Verkehr wird für die Abendstunden erwartet. An der Autobahn Dresden-Prag (A17 auf deutscher Seite, D8 auf tschechischer Seite) wurde insgesamt mehr als 25 Jahre gebaut. (nk)

Themen: Autobahn Dresden-Prag, Miloš Zeman, Dan Ťok, Sachsen
hashtags:
#AutobahnDresdenPrag, #MilošZeman, #DanŤok, #Sachsen

Seitenblick

www.firemniparnik.czwww.firemniparnik.cz | Tourismus, Gastronomie
Prag einmal aus anderer Perspektive erleben: nämlich bei einer privaten Party oder einer Firmenveranstaltung von einem Flussdampfer von der Moldau aus.
Sprachenservice, Wirtschaft
Sie planen eine neue Webseite oder sind auf der Suche nach einer Agentur für Ihren Web-Auftritt in Tschechien? Wir beraten Sie gerne!

Auch interessant