Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik | 29.6.2009
Am 1. Juli übernimmt Schweden die Präsidentschaft

Prag - Der tschechische Ministerpräsident Jan Fischer hat eine positive Bilanz der Prager EU-Ratspräsidentschaft gezogen. Es seien erfolgreiche sechs Monate gewesen, sagte er am Montag vor Journalisten in Prag.

Am 1. Juli geht der EU-Vorsitz für ein halbes Jahr turnusgemäß an Schweden über.

Als besonders positiv hob Fischer hervor, dass es trotz der weltweiten Wirtschaftskrise gelungen sei, protektionistische Tendenzen einiger EU-Mitgliedsstaaten abzuwehren.

In Tschechien hatten in diesem Zusammenhang vor allem Äußerungen des französischen Präsidenten Nicolas Sarkozy für Verwirrung gesorgt. Sarkozy nannte es "unverantwortlich", wenn französische Firmen Autos für den französischen Markt in Tschechien herstellten.

In seinem Rückblick erklärte Fischer, Tschechien habe während des EU-Vorsitzes bewiesen, dass auch ein kleineres Land "eigene Spuren hinterlassen und nicht nur Staub aufwirbeln" könne. (gp)

Themen: Jan Fischer, tschechischer EU-Ratsvorsitz
hashtags:
#JanFischer, #TschechischerEuRatsvorsitz

Seitenblick

www.pension-wunsch.czwww.pension-wunsch.cz | Unterkünfte, Pensionen
Familienpension mit Tradition in der Militärfestung Josefov: Die Pension Wunsch liegt am Marktplatz der Festung Josefov, deren Geschichte bis in das 18. Jahrhundert zurückreicht, etwa 20 Kilometer nördlich von Hradec Králové.
www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.

Auch interessant