Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur, Musik | 27.2.2007
Sängerin missfällt Abstimmungssystem in Tschechien für den Eurovision Song Contest

Prag - Die Sängerin Helena Vondráčková hat ihre Teilnahme an der nationalen Vorausscheidung für den Grand Prix d' Eurovision de la Chanson abgesagt.

Als Grund für die Absage führte die Agentur der Sängerin mangelhafte Werbung, schlechte Organisation und das Stimmsystem an, wie der Online-Dienst der Tageszeitung Lidové noviny (Prag) meldet.

Das Tschechische Fernsehen (ČT), das den Vorentscheid organisiert und ausstrahlt, bedauerte den Rückzug der beliebten Sängerin, wies die Kritik aber zurück und erklärte, dass kein Ersatz gesucht werde. Auch andere bekannte Popgrößen hatten bereits abgesagt. Tschechien nimmt erstmals an dem Eurovision Song Contest teil.

„Die Regeln sind bis jetzt nicht völlig klar und fest aufgestellt und bestimmt, was dem gesamten Projekt und seinen Teilnehmern schadet“, führt der Geschäftsführer der Agentur MM Praha und Ehemann der Sängerin, Martin Michal, an. Seiner Meinung nach gebe ČT Anlass zu Zweifeln an der Regularität des gesamten Wettbewerbs und des Stimmsystems.

Das Tschechische Fernsehen, das am 10. März die nationale Vorausscheidung für den Liederwettbewerb ausstrahlt, widersprach der Kritik von Vondráčkovás Manager und Ehemann: "Die Forderungen seitens ihrer Mitarbeiter nach einer Änderung des Abstimmungssystems und Bildung einer Fachjury konnte das künstlerische Team des Projekts in dessen Verlauf nicht akzeptieren“, so ČT-Sprecher Martin Krafl. Von den übrigen Teilnehmer habe sich sonst niemand über den Abstimmungsmodus beschwert, Ersatz für Vondráčková werde nicht gesucht.

Das Fernsehen hat nach Aussage von Krafl die Zahl der SMS-Stimmen, die von SIM-Karte eines Mobiltelefons abgegeben werden können auf 20 begrenzt, und zwar nach Beratung mit dem Veranstalter des europäischen Liederwettbewerbs, der Europäischen Rundfunkunion (EBU).

Der Sprecher fügte hinzu, dass das Abstimmungssystem und gegebenenfalls die Existenz einer Jury in jedem der Teilnehmerländer anders geregelt seien und im Ermessen des jeweiligen Veranstalters liege. Zugleich widersprach er der Behauptung, für den Wettbewerb werde zu wenig Publicity gemacht. (gp/nk)

Themen: Eurovision Song Contest (ESC), Helena Vondráčková, Česká televize (ČT)

Seitenblick

www.vaclavhavel-library.orgwww.vaclavhavel-library.org | Kultur
Die Václav-Havel-Bibliothek sammelt und digitalisiert Schriftstücke, Fotos, Tonaufnahmen und weitere Materialien, die mit der Person und dem Schaffen Václav Havels verbunden sind, und macht diese schrittweise der Öffentlichkeit zugänglich.
www.bilingualis.czwww.bilingualis.cz | Sprachenservice, Bildung
Deutsch als zweite Muttersprache spielerisch erleben und erlernen: Seit 2012 bietet die Prager Elterninitiative wöchentliche Sprachkurse für bilingual deutschsprachige Kinder zwischen drei und 13 Jahren an.

Auch interessant