Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Politik | 21.4.2015
"Putin ist weder verrückt noch dumm"

Prag - Der ehemalige tschechische Außenminister ist überzeugt, dass es dem russischen Präsidenten Vladimir Putin im Ukraine-Konflikt darum geht, die ganze Ukraine unter seine Kontrolle zu bekommen.

Und das werde ihm auch gelingen, sagte Karel Schwarzenberg (TOP 09) am Montag bei einer Debatte im tschechischen Abgeordnetenhaus, wie die Nachrichtenagentur ČTK berichtet. Die bisher ausgehandelten Waffenstillstandsabkommen würden Putin nicht stoppen.

"Putin weder verrückt noch dumm. Er geht nicht in so einen großen Konflikt, der so negativ russische wirtschaftsentwicklung beeinflusst und Ruslland isoliert wegen der veraltteten Industrie in Donezk oder wegen einigen ukrainischen Dörfern. Putin geht es um die ganze Ukraine. Es geht ihm darum, sich das ganze Land zu unterwerfen", zitiert ČTK den ehemaligen Außenamtschef.

Langfristiges Ziel von Putin sei es, das russische Imperium wiederherzustellen.

Nach Einschätzung des ehemaligen EU-Kommissars für die Osterweiterung Štefan Füle ist die Intervention in der Ukraine für Russland vor allem ein Mittel, um sich auf eine Machtstufe mit den USA zu stellen und einen Mechanismus zu entwickeln, der es ihm ermöglicht, in europäische Angelegenheiten hineinzureden. (nk)

Themen: Ukraine-Konflikt, Karel Schwarzenberg
hashtags:
#UkraineKonflikt, #KarelSchwarzenberg

Seitenblick

www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.
www.pension-wunsch.czwww.pension-wunsch.cz | Unterkünfte, Pensionen
Familienpension mit Tradition in der Militärfestung Josefov: Die Pension Wunsch liegt am Marktplatz der Festung Josefov, deren Geschichte bis in das 18. Jahrhundert zurückreicht, etwa 20 Kilometer nördlich von Hradec Králové.

Auch interessant