Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Politik | 10.5.2014
Demonstration und Happening zur Legalisierung von Marihuana verlief friedlich

Prag - Bereits zum 18. Mal fand am Samstag in der tschechischen Hauptstadt der "Million Marihuana March" statt. Beaufsichtigt von der Polizei, zogen rund 8000 Teilnehmer vom Karlsplatz durch das Prager Stadtzentrum, berichtet der Online-Dienst Novinky.cz. Über den Wenzelsplatz führte der Demonstrationszug in Richtung Žižkov zum traditionellen Happening in den Park Parukářka.

Redner der Bürgervereinigung Legalizace.cz kritisierten dabei auf dem Karlsplatz die repressive Drogenpolitik der tschechischen Regierung. Insbesondere verurteilten sie die Polizeirazzien gegen Growshops im vergangenen Jahr und forderten die Legalisierung von THC-haltigen Cannabisprodukten.

Dem Bericht nach verlief die Veranstaltung friedlich und ohne größere Zwischenfälle, sieben Personen wurden wegen Drogenbesitzes vorläufig festgenommen. (nk)

Bildnachweis:
Legalizace.cz
Themen: Marihuana, Drogenpolitik, Lokales, Million Marihuana March
hashtags:
#Marihuana, #Drogenpolitik, #Lokales, #MillionMarihuanaMarch

Mehr zum Thema

Seitenblick

www.pension-wunsch.czwww.pension-wunsch.cz | Unterkünfte, Pensionen
Familienpension mit Tradition in der Militärfestung Josefov: Die Pension Wunsch liegt am Marktplatz der Festung Josefov, deren Geschichte bis in das 18. Jahrhundert zurückreicht, etwa 20 Kilometer nördlich von Hradec Králové.
www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.

Auch interessant