Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Kriminalität | 31.8.2015
US-Amerikaner muss sich wegen des Brünner Vierfachmords vor einem tschechischen Gericht verantworten

Washington/Prag - Die tschechische Polizei hat am Montagmittag auf dem internationalen Václav-Havel-Flughafen Kevin Dahlgren in Gewahrsam genommen.

Das berichtet das öffentlich-rechtliche Tschechische Fernsehen (ČT24). Der tschechische Justizminister Robert Pelikán bestätigte gegenüber dem Fernsehsender inzwischen, dass Kevin Dahlgren sich auf tschechischem Boden befindet und tschechischen Justizorganen übergeben wurde.

Der amerikanische Staatsbürger wird beschuldigt, am 22. Mai 2013 im südmährischen Brünn die vierköpfige Familie Harok - Verwandte von ihm - getötet zu haben.

Dahlgren beteuert bis heute seine Unschuld an dem Verbrechen und kämpfte auf juristischem Wege zwei Jahre lang gegen seine Auslieferung an die Tschechische Republik.

Erfolg der tschechischen Justizorgane und der Diplomatie

Robert Pelikán unterstrich gegenüber ČT24 die Bedeutung der Auslieferung. Er verwies dabei auf die sehr restriktive Auslieferungspraxis der USA und betonte, es sei überhaupt das erste Mal, dass die USA einen ihrer Staatsbürger an die Tschechische Republik ausgeliefert hätten.

Der Justizminister wertete den Schritt daher als großen Erfolg der tschechischen Diplomatie und der zuständigen Justizorgane, aber auch als Beweis für das Vertrauen der amerikanischen Seite das tschechische Rechtssystem.

Ähnlich äußerten sich auch der tschechische Regierungschef Bohuslav Sobotka (ČSSD) und Außenamtschef Lubomír Zaorálek (ČSSD).

Die Auslieferung Dahlgrens war möglich geworden, nachdem es durch verschiedene Gerichtsbeschlüsse auf amerikanischer Seite keine rechtlichen Hindernisse mehr dafür gab und der amerikanische Außenminister John Kerry, dem das letzte Wort in der Sache oblag, grünes Licht für einer Überstellung Dahlgrens gegeben hatte.

Kevin Dahlgren wurde am Flughafen zunächst festgenommen. Die tschechische Polizei hat ab der Übernahme Dahlgrens nun 24 Stunden Zeit, bei einem Richter einen Antrag auf Untersuchungshaft zu stellen, der Richter hat dann weitere 24 Stunden Zeit, um über die Verhängung von Untersuchungshaft zu entscheiden.

Hintergründe der Bluttat liegen weiter im Dunkeln

Dahlgren wird beschuldigt, am 22. Mai 2013 die Familie Harok, bei der er seit einigen Wochen zu Besuch war, ermordet zu haben: Die 43-jährige Lehrerin Veronika Haroková (Kevin Dahlgrens Cousine), ihren Mann Ivan Harok (55) und ihre beiden Söhne Filip (25) und David (16).

Die vier Familienmitglieder wurden im Laufe des Tages nacheinander, zum Teil mit mehreren Stunden Zeitabstand, in ihrem Haus auf äußerst brutale Art und Weise getötet. Alle Opfer wiesen Dutzende schwere Hieb- und Stichverletzungen einschließlich in Kopf und Gesicht auf.

Der damals 20-jährige Kevin Dahlgren setzte sich noch am Abend des selben Tages über Wien in die USA ab. Welches Motiv den jungen Amerikaner zu dem heimtückischen Angriff auf seine Verwandten veranlasst haben könnte, ist bislang unklar. (nk)

Bildnachweis:
Česká televize / Screenshot: prag aktuell
Themen: Kevin Dahlgren, Vierfachmord von Brünn, Brünn, USA, Auslieferung, Justiz
hashtags:
#KevinDahlgren, #VierfachmordVonBrünn, #Brünn, #Usa, #Auslieferung, #Justiz

Seitenblick

www.theater.czwww.theater.cz | Kultur, Theater, Oper
Das Prager Theaterfestival deutscher Sprache findet alljährlich im Herbst statt und ist einer der deutschsprachigen Höhepunkte im Kulturkalender der tschechischen Hauptstadt.
www.brezina.czwww.brezina.cz | Unterkünfte, Pensionen
Die Pension Březina ist eine Familienpension mittlerer und preiswerterer Kategorie, die sich im Zentrum von Prag unweit des Wenzelsplatzes befindet.

Auch interessant