Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama | 8.8.2014
Gericht sieht Verdunklungs- und Wiederholungsgefahr

Prag - Gegen den mutmaßlichen Fahrer des BMW, der am frühen Dienstagmorgen im Prager Stadtteil Smíchov eine 21-jährige Frau überfahren hatte und nach dem tödlichen Unfall geflüchtet war, hat ein Prager Gericht am Freitag Untersuchungshaft verhängt, berichten tschechische Medien.

Der 24-jährige Marek P. hatte sich bereits am Dienstagabend in Begleitung seiner Anwältin der Polizei gestellt. 

Das Gericht begründete seine Entscheidung mit Verdunklungsgefahr sowie der Tatsache, dass dem jungen Mann bereits früher wegen etlicher Verkehrsdelikte einmal der Führerschein entzogen worden war. Aktenkundig seien unter anderem wiederholte Fahrten unter Drogeneinfluss. Daher bestehe Wiederholungsgefahr.

Medienberichten nach hatte Marek P. in der Nacht von Montag auf Dienstag vor dem tragischen Unfall in einem Prager Restaurant seinen Geburtstag gefeiert. Ob er bei der Todesfahrt gegen 4.30 Uhr unter Alkohol oder Drogeneinfluss stand, konnte bisher noch nicht geklärt werden.

Als Marek P. sich der Polizei stellte, wurden im Blut zwar weder Alkohol noch Drogen nachgewiesen, allerdings waren zu dem Zeitpunkt bereits etwa 15 Stunden seit dem tödlichen Unfall verstrichen. (nk)

Themen: Marek P., Autounfall, Fahrerflucht, Lokales, Smíchov, Justiz
hashtags:
#MarekP, #Autounfall, #Fahrerflucht, #Lokales, #Smíchov, #Justiz

Mehr zum Thema

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama | 5.08.2014
21-Jährige stirbt noch am Unfallort, Fahrer flüchtet
Themen: Autounfall, Fahrerflucht, Lokales, Smíchov, Marek P.

Seitenblick

www.kidscompany-praha.euwww.kidscompany-praha.eu | Bildung
Der Schwerpunkt des Kindergartens liegt in der zweisprachigen Entwicklungsbegleitung der Kinder. Der Kindergarten befindet sich in einer Villa in Prag-Vinohrady und ist jeden Tag von 7.30 bis 18.00 Uhr geöffnet, auch in den Schulferien.
www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.

Auch interessant