Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik | 15.2.2008
Die Kandidatin der Kommunisten, Jana Bobošíková, zog ihre Kandidatur zurück

Prag - Wenige Stunden nach Beginn der zweiten Runde der Präsidentschaftswahlen in Tschechien hat die Europa-Parlamentarierin Jana Bobošiková ihre Kandidatur um das höchste Amt im Staat zurückgezogen. Zur Wahl stehen damit wieder nur noch Václav Klaus und sein Herausforderer Jan Švejnar.

Bobošiková begründete ihre Entscheidung mit Hinweis auf die zu geringe politische Unterstützung ihrer Bewerbung in Parlament und Senat. Welchen der verbleibenden Kandidaten sie unterstützen würde, verriet die Politikerin nicht.

Eine diesbezügliche Frage von Journalisten beantwortete sie mit: "Kein Kommentar." Sie schloss allerdings aus, dass die Kommunisten, die sie nominiert hatten, für Václav Klaus stimmen würden.

Bobošíková sagte, sie wolle "nicht hinauszögern, was auf der Burg geschieht" und habe den Schritt mit dem Vorsitzenden der Kommunistischen Partei (KSČM), Vojtěch Filip, abgesprochen.

Die 43-jährige Parteilose war am Dienstag von der Kommunistischen Partei als dritte Kandidatin für das Präsidentenamt benannt worden. Dies hatten vor allem Sozialdemokraten (ČSSD) und Grüne (SZ) kritisiert, die den Zerfall des "Anti-Klaus-Blocks" und schwindende Chancen für Jan Švejnar befürchteten.

Nach dem Rückzug von Jana Bobošíková wartet man in Tschechien mit Spannung darauf, wie die Kommunisten sich weiter verhalten werden. Sollte die Partei wie am vergangenen Samstag weder für Klaus noch Švejnar stimmen, wäre die Wiederwahl von Klaus sicher. (gp)

Themen: Präsidentschaftswahl, Jana Bobošíková
hashtags:
#Präsidentschaftswahl, #JanaBobošíková

Mehr zum Thema

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik | 25.11.2012
Gesperrter Bewerber klagt vor Oberstem Verwaltungsgericht
Themen: Präsidentschaftswahl, Jana Bobošíková, Vladimír Dlouhý, Tomio Okamura
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik | 1.10.2012
Tschechien wählt Klaus-Nachfolger bereits im Januar
Themen: Präsidentschaftswahl, Milan Štěch
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik | 22.06.2012
Ex-Industrieminister kündigt Kandidatur ums Präsidentenamt an
Themen: Präsidentschaftswahl, Vladimír Dlouhý
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik | 16.04.2012
Ex-Premier führt in den Umfragen zur Präsidentschaftswahl
Themen: Präsidentschaftswahl, Jan Fischer, Jan Švejnar

Seitenblick

www.pension-wunsch.czwww.pension-wunsch.cz | Unterkünfte, Pensionen
Familienpension mit Tradition in der Militärfestung Josefov: Die Pension Wunsch liegt am Marktplatz der Festung Josefov, deren Geschichte bis in das 18. Jahrhundert zurückreicht, etwa 20 Kilometer nördlich von Hradec Králové.
www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.

Auch interessant