Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Einkaufen | 25.11.2014
Handelsinspektion findet Fälscherware in Nobelgeschäften in der Prager Altstadt

Prag - Dass insbesondere auf den grenznahen Asia-Märkten massenhaft gefälschte Artikel der verschiedensten Weltmarken illegal zum Verkauf angeboten werden, ist ein bekanntes Phänomen und beschäftigt eine ganze Reihe zuständiger staatlicher Organe der Tschechischen Republik. 

Doch in Sachen Produktpiraterie ist noch ein für den Verbraucher anderer unerfreulicher Trend zu beobachten: Gefälschte Markenartikel finden immer öfter ihren Weg auch in seriös wirkende Geschäfte im Prager Stadtzentrum.  

Jüngstes Beispiel: Mitarbeiter der Tschechischen Handelsinspektion (ČOI) stellten am 21. November bei einer Kontrolle in zwei Luxusgeschäften etwa 300 gefälschte Produkte sicher. Es handelte sich dabei insbesondere um Hosen, Pullover, Hemden und T-Shirts, die mit den geschützten Zeichen der Marken Tommy Hilfiger, Dolce&Gabbana, Polo Ralph Lauren, A&F und Giorgio Armani versehen waren. Den Gesamtwert der Originalwaren bezifferte die ČOI auf 800.000 Kronen.

Die Fälschungen hier wurden allerdings angeboten zu Preisen, die denen sehr nahe kamen, die in der Regel für die Originale verlangt werden. Der Kunde hat in diesem Fall keinen offensichtlichen Anhaltspunkt dafür, dass ihm minderwertige Fälscherware angedreht wird. Anders als auf den Asia-Märkten, wo von einem stillen Einverständnis zwischen Käufer und Verkäufer ausgegangen werden kann, was das Wissen um die unrechtmäßige Anbringung der geschützten Markenzeichen angeht.

Gegen den Inhaber der beiden Geschäfte wurde ein Bußgeldverfahren eingeleitet, die Waren beschlagnahmt. Um welche Geschäfte es sich konkret handelte, teilt die ČOI jedoch nicht mit, lediglich dass sich eines davon "in einem bekannten Einkaufszentrum" im Prager Stadtzentrum befinde. (nk)

Themen: ČOI, Shopping, Produktfälschungen, Luxusboutiquen, Lokales, Prag, Verbraucherschutz
hashtags:
#Čoi, #Shopping, #Produktfälschungen, #Luxusboutiquen, #Lokales, #Prag, #Verbraucherschutz

Mehr zum Thema

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Wirtschaft | 7.02.2015
Tankstelle verkaufte Dieselkraftstoff, der so wässrig war, dass er den Motor zerstören konnte
Themen: Tankstellen, Diesel, Verbraucherschutz, ČOI, Tanken
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Gastronomie | 24.07.2014
Tschechische Handelsinspektion: Testergebnisse im Prager Stadtzentrum "unerfreulich"
Themen: Abzocke, illegaler Servicezuschlag, Trinkgeld, Prager Restaurants, ČOI, Verbraucherschutz
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Einkaufen | 10.10.2013
Silberring mit Glas statt Citrin
Tschechischer Handelsinspektion wurde sogar wertloses Glas als Citrin angedreht
Themen: ČOI, Juweliere, Edelsteine, Schmuck, Verbraucherschutz
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Einkaufen | 3.03.2011
Raubkopien in Tschechien keine Domäne von Asia-Märkten mehr
Themen: Produktfälschungen, ČOI

Seitenblick

www.kidscompany-praha.euwww.kidscompany-praha.eu | Bildung
Der Schwerpunkt des Kindergartens liegt in der zweisprachigen Entwicklungsbegleitung der Kinder. Der Kindergarten befindet sich in einer Villa in Prag-Vinohrady und ist jeden Tag von 7.30 bis 18.00 Uhr geöffnet, auch in den Schulferien.
www.historic-centre-apartments-prague.comwww.historic-centre-apartments-prague.com | Unterkünfte, Appartements, Ferienwohnungen
Die Appartements befinden sich direkt in der Prager Altstadt entlang des historischen Königswegs, unweit von Karlsbrücke und Altstädter Ring, und bieten komfortable Unterkunft zu erschwinglichen Preisen im Zentrum der tschechischen Hauptstadt.

Auch interessant