Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | 20.7.2021

Prag - Die tschechische Hauptstadt hat viel zu bieten. Wer jedoch nicht die nötige Zeit mitbringt, um alle Sehenswürdigkeiten und interessanten Plätze zu besichtigen, sollte sich auf das Wesentliche konzentrieren. Diese fünf Stationen sollten bei einer Tagestour auf keinen Fall fehlen.

Station #1: Wenzelsplatz

Es gibt zahlreiche 3D Videos in den sozialen Medien, auf denen die Schönheit und Einzigartigkeit dieses Platzes online zu sehen ist. In echt wirkt der 700 Meter lange Platz dann aber doch noch einmal viel imposanter. Wer den Platz mit den zahlreichen Shops vom Nationalmuseum (Foto) aus entlangläuft, kommt irgendwann automatisch an der nächsten Station an. 

Station #2: Altstädter Ring

Am Altstädter Ring befindet sich der Rathausturm mit seiner beeindruckenden astronomischen Uhr. Vom Turm aus bietet sich eine schöne Aussicht über die komplette Altstadt. Wer möchte, kann in einem der zahlreichen Restaurants hier in der Gegend eine kleine Pause einlegen und sich mit einer deftigen Mahlzeit und einem guten Bierchen stärken, bevor es zur nächsten Station geht. 

Station #3: Karlsbrücke

Die Karlsbrücke gilt als eines der wichtigsten Wahrzeichen von Prag. Dementsprechend wird sie auch von Touristen frequentiert. Neben der beeindruckenden Architektur machen hier vor allem die Souvenirverkäufer und Straßenmusiker den Charme aus. Doch Vorsicht: Auch Taschendiebe gehen hier liebend gerne ihrem Geschäft nach. 

Station #4: Die Prager Burg

Wer nach der Brücke den „Königsweg“ entlanggeht, landet nach einem etwas längeren Spaziergang mit einem kleinen steilen Anstieg bei der Prager Burg. Ein Highlight bei der Burg ist das „goldene Gässchen“, in dem auf Nummer 22 der berühmte Schriftsteller Franz Kafka einst wohnte. Die Prager Burg selbst kann kostenlos besichtigt werden, gegen Aufpreis gibt es aber auch geführte Touren

Station #5: Die Moldau

Wer nach dieser ausführlichen Tour noch Zeit findet, sollte unbedingt eine Bootsfahrt auf der Moldau unternehmen. Die Touren werden an vielen unterschiedlichen Stellen angeboten und dauern rund eine Stunde. 
Das ist die ideale Gelegenheit, um den Tag in Prag bei einem gemütlichen Bier ausklingen zu lassen und dabei vom Fluss aus noch einmal einen Blick auf die Sehenswürdigkeiten der Stadt zu werfen. Unter anderem kann hier die Karlsbrücke noch einmal ganz ohne Andrang aus einer anderen Perspektive genau unter die Lupe genommen werden. (dap)

Themen: Prag
hashtags:

Seitenblick

www.historic-centre-apartments-prague.comwww.historic-centre-apartments-prague.com | Unterkünfte, Appartements, Ferienwohnungen
Die Appartements befinden sich direkt in der Prager Altstadt entlang des historischen Königswegs, unweit von Karlsbrücke und Altstädter Ring, und bieten komfortable Unterkunft zu erschwinglichen Preisen im Zentrum der tschechischen Hauptstadt.

Auch interessant