Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik | 8.5.2008
Symbolträchtiger Truppenbesuch am Staatsfeiertag zur Befreiung vom Faschismus

Kabul/Prag - Der tschechische Regierungschef Mirek Topolánek hat am Donnerstag überraschend einen Blitzbesuch bei den tschechischen Truppen in Afghanistan absolviert, meldet die Nachrichtenagentur ČTK.

Hintergrund und aktueller Anlass des Truppenbesuches am 8. Mai, dem tschechischen Staatsfeiertag zum Gedenken an das Ende des Zweiten Weltkriegs und die Befreiung vom Faschismus, sind die Ereignisse der vergangenen Woche, als bei einem Sprengstoffanschlag in der Provinz Logar ein tschechischer Soldat getötet und vier weitere zum Teil schwer verletzt wurden.

Der tschechische Premier besuchte zunächst ein Feldlazarett und die chemische Spezialeinheit der ISAF, in deren Rahmen das 4. Kontingent der Armee der Tschechischen Republik auf dem internationalen Flughafen von Kabul eingesetzt ist.

Anschließend reiste Topolánek weiter in die Provinz Logar auf die amerikanische Militärbasis Shank, auf dem das tschechische ISAF-Aufbauteam der Provinz stationiert ist. In Kabul sind etwa 100 tschechische Soldaten im Einsatz, in der Provinz Logar etwa 200.

Der Premier bedankte sich bei den tschechischen Soldaten für "Ihren Einsatz, Ihr Heldentum und Ihre Tapferkeit", die sie in der Auslandsmission unter Beweis gestellt hätten.

„Ich komme zu Ihnen, an dem Tag, an dem wir den Sieg des Kampfes für die Freiheit in einem der schlimmsten Kriege feiern. Auch Sie hier in Afghanistan kämpfen für die Freiheit nicht nur dieses Landes, sondern auch für unser Vaterland und uns alle. Ich bin 52 Jahre alt und die meisten von Ihnen sind in dem Alter, in dem meine älteren Kinder sind. Und wenn jemand aus Ihren Reihen sein Leben einsetzt oder verletzt wird, habe ich das Gefühl, als würde dies meinen Kindern geschehen", so Topolánek gegenüber den Soldaten. (gp/nk)

Themen: Afghanistan, tschechische Armee

Seitenblick

www.pension-wunsch.czwww.pension-wunsch.cz | Unterkünfte, Pensionen
Familienpension mit Tradition in der Militärfestung Josefov: Die Pension Wunsch liegt am Marktplatz der Festung Josefov, deren Geschichte bis in das 18. Jahrhundert zurückreicht, etwa 20 Kilometer nördlich von Hradec Králové.
www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.

Auch interessant