Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 21.2.2008
Horrorvision für Tschechisch-Muffel: zkouška z českého jazyka

Prag - Immer mehr Ausländer zieht es nach Tschechien, die hier studieren oder dauerhaft leben und arbeiten wollen. Wie der Internetserver Novinky.cz berichtet, müssen Bewerber um ein Visum für einen dauerhaften Aufenthalt in Tschechien ab dem kommenden Jahr eine tschechische Sprachprüfung absolvieren.

Derzeit werden dafür standardisierte Tests vorbereitet, wie die Ministerin für Menschenrechte und nationale Minderheiten, Džamila Stehlíková, am Donnerstag auf einer Pressekonferenz in Prag mitteilte.

Die Tests zur Ermittlung der Tschechischkenntnisse von Ausländern (Antragsteller eines Visums zum dauerhaften Aufenthalt oder die tschechische Staatsbürgerschaft) bereitet das Unternehmen Scio vor, das unter anderem auch die standardisierten Sprachprüfungen für Mittelschulen und Gymnasien erstellt. Außer Slowaken müssen auch ausländische Bewerber um einen Studienplatz an einer Hochschule in Tschechien schon heute ihre Tschechischkenntnisse nachweisen.

Um einen Studienplatz an einer Hochschule in Tschechien zu erhalten, müssen die Bewerber mindestens Sprachkenntnisse auf dem Niveau B2 des Gemeinschaftlichen europäischen Referenzrahmens nachweisen können. "Gegenstand der Überprüfung ist es, ob der Bewerber aus den Vorlesungen die grundlegenden Dinge versteht, ob er schwierigere und Fachtexte lesen kann, sich Anmerkungen aus den Lehrbüchern machen kann oder ob er sich aktiv an einer Fachdiskussion beteiligen kann", beschreibt Marie Hádková vom Lehrstuhl für Bohemistik der Jan-Evangelista-Purkyně Universität (UJEP) in Ústí nad Labem das Schwierigkeitsniveau.

Sprachanforderungen für Ausländer: Alltagstschechisch zur Verständigung in gewöhnlichen Lebenssituationen

Die Sprachanforderungen für Ausländer, die in Tschechien eine Aufenthaltsgenehmigung zum dauerhaften Aufenthalt (trvalý pobyt) erhalten wollen, dürften allerdings etwas geringer sein, als für Hochschulstudenten. Ziel soll es dabei sein, dass sich Ausländer auf Tschechisch in alltäglichen Lebenssituationen verständigen können.

Wie Vladimír Günter vom Zentrum für die Integration von Ausländern anmerkt, werden Tschechischprüfungen schon heute pflichtmäßig von Ausländern absolviert, die die tschechische Staatsbürgerschaft beantragen. Allerdings werden sie bisher von den Gemeindeämtern in Eigenregie durchgeführt und die Objektivität sei somit zweifelhaft.

Vertreter von Hochschulen und Fachleute aus dem Bereich der Migrations- und Integrationsproblematik begrüßen daher, dass die Tschechischkenntnisse künftig mittels einer standardisierten Sprachprüfung und unter den gleichen Bedingungen für alle geprüft werden. (nk)

Themen: tschechische Sprache, Expatriates, Tschechisch-Unterricht
hashtags:
#TschechischeSprache, #Expatriates, #TschechischUnterricht

Mehr zum Thema

Rubrik: Wirtschaft, Unternehmen, Finanzen | 23.04.2016
Dolmetschen, Übersetzen und Sprachunterricht von professioneller Diplom-Übersetzerin und Konferenzdolmetscherin
Themen: tschechische Sprache, Dolmetscher, Übersetzungen
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 11.11.2005
Piep-Ton gegen vulgäre Sprache - Sexuelle Abstinenz: homosexuelle Paare ein Ausweg aus der Krise?
Themen: Reality-Shows, tschechische Sprache

Seitenblick

www.kidscompany-praha.euwww.kidscompany-praha.eu | Bildung
Der Schwerpunkt des Kindergartens liegt in der zweisprachigen Entwicklungsbegleitung der Kinder. Der Kindergarten befindet sich in einer Villa in Prag-Vinohrady und ist jeden Tag von 7.30 bis 18.00 Uhr geöffnet, auch in den Schulferien.
www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.

Auch interessant