Videos

Videos

Rubrik: Gesellschaft | Veröffentlicht am: 06.08.2010

Prag - Eine Reportage der Deutschen Welle, ausgestrahlt in der Sendereihe "Europa aktuell", veröffentlicht auf dem offiziellen YouTube-Kanal des Senders am 22.7.2010: "In Tschechien ist in diesem Jahr das Drogengesetz gelockert worden. Drogenfahnder wollen das gerne wieder ändern. Der Besitz von 15 Gramm Hasch oder vier Ecstasy-Pillen gilt nicht mehr als Straftat sondern nur noch als Ordnungswidrigkeit. Prag könnte Amsterdam schon bald als begehrte Jugend-Hauptstadt überholen. Wer gerne mal ungestraft einen Joint rauchen will, kann sich rund um den Wenzelsplatz eindecken. Schon zu sozialistischen Zeiten gab es Suchtkliniken - damals ziemlich einmalig im Ostblock. Der Handel mit Drogen steht weiter unter Strafe. Die Nachbarländer sehen Tschechiens liberale Drogenpolitik gleichwohl mit großer Sorge." (nk)

Autor: Tschechien Online - Ressort Politik und Gesellschaft
Themen: Drogenpolitik, Drogenbesitz, Drogen, Marihuana

Prag - Und der Verführer schuf die Venus: begeben Sie sich zusammen mit zwei Clowns auf die Reise zu einem Bild nicht erfassbarer Schönheit.

Der zauberhafte Zirkus ist die am längsten... mehr ›

Auch interessant

Seitenblick

www.tafantastika.czwww.tafantastika.cz | Urlaub mit Kindern, Kultur
Das Divadlo Ta Fantastika ist auf die Theaterform des Schwarzen Theaters spezialisiert und liegt nur einen Steinwurf entfernt von der Karlsbrücke am Königsweg. Das von ihm Abend für Abend auf die Bühne gebrachte "Aspects of Alice" ist ein klassisches Schwarzes Theaterstück nach Motiven von Lewis Carolls Erfolgsroman.
www.divadloponec.czwww.divadloponec.cz | Kultur, Theater, Oper
Das Theater Ponec ist hauptsächlich auf zeitgenössischen Tanz und Bewegungstheater ausgerichtet. Zum festen Repertoire gehören auch regelmäßig Vorstellungen für Kinder.