Bohem Prague Hotel

Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur | 9.5.2007
Auch Tschechische Anatomische Gesellschaft verurteilt Ausstellung

Prag - Die Wanderausstellung plastinierter menschlicher Leichen und Körperteile in der Prager Lucerna sorgt weiter für Aufregung und Proteste in Tschechien.

Die Zuschauerschau mit dem Namen „Bodies ... The Exhibition“, des Amerikaners Roy Glover, Professor für Anatomie und Zellbiologie an der University of Michigan, ist seit Freitag für das Publikum geöffnet.

 Der Abgeordnete und Stellvertretende Vorsitzende des Gesundheitsausschusses des Parlaments, Boris Šťastný (ODS) forderte gestern die sofortige Schließung der Ausstellung, meldet die Tageszeitung Lidové noviny (Prag). Sie sei „barbarisch“, so Šťastný.

Das gleiche Wort hatte auch der Theologe Tomáš Halík benutzt, als er die „Bodies“-Schau kritisiert hatte. Es handele sich um „den abstoßendsten Angriff auf die menschliche Würde in der Geschichte der Zivilisation", so Halík. Auch zahlreiche Ärztevereinigungen protestierten gegen die Veranstaltung, darunter die Tschechische Anatomische Gesellschaft. Ein Bürger erstattete zudem Anzeige wegen angeblicher Verletzung des Bestattungsgesetzes.

Die Veranstalter der kontroversen Leichenschau denken trotz der kritischen Stimmen nach eigenem Bekunden nicht daran, die Ausstellung vorzeitig zu beenden, wie der Sprecher der Agentur Interkoncerts, Petr Novák, gegenüber der Nachrichtenagentur ČTK (Prag) mitteilte.

Sämtliche juristischen Fragen, die die Ausstellung der Leichen betreffen, seien von den Ausstellern im Einklang mit den Gesetzen gelöst. Die Ausstellung soll planmäßig bis zum 28. Oktober dem Publikum offen stehen. (nk)

Themen: Ausstellungen, anatomische Leichenschau

Seitenblick

www.metrotheatre.czwww.metrotheatre.cz | Urlaub mit Kindern, Kultur
Das Divadlo Metro ist ein traditionsreiches Schwarzes Theater im Prager Stadtzentrum. Es befindet sich in der Passage Metro an der Nationalstraße und spielt fast täglich. Derzeit hat es zwei nonverbale Stücke im Repertoire, die ohne Sprachbarriere und dabei für alle Generationen und Alterskategorien gleichermaßen unterhaltsam sind.
www.vicnezfilm.czwww.vicnezfilm.cz | Kultur, Kinos
National Theatre, The Royal Ballet, Tschechische Philharmonie: Nach dem Vorbild des erfolgreichen Projekts "Metropolitan Opera Live in HD" bringt der tschechische Filmverleih Aerofilms auch Theater- und Ballettvorstellungen sowie große Konzertereignisse in Direktübertragung in tschechische Kinos.

Auch interessant