Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur | 6.10.2005
"Übermaß verbaler Gewalt und Sexualität mit deutlichen Zügen von Vulgarität und Obszönität"

Prag - Die tschechischen Privatsender TV Nova und TV Prima verstoßen mit den von ihnen produzierten Reality-Shows Big Brother und Vyvolení (R(A)ausgewählt) gegen gültiges Recht.

Dieser Ansicht ist der tschechische Medienrat und verhängte deshalb gestern gegen beide Sender Geldstrafen in Millionenhöhe.

Die Medienwächter erklärten, die Sendungen seien "anstößig", berichteten Zeitungen in Tschechien am Donnerstag.

"Die Sender bringen zwischen sechs und 22 Uhr Sendungen ins Programm, die die moralische Entwicklung von Kindern und Jugendlichen bedrohen können", sagte der Vorsitzende des Medienrats, Petr Pospíchal. TV Nova soll demnach vier Millionen Kronen wegen "vulgärer und obszöner Szenen" in Big Brother zahlen; TV Prima sogar fünf Millionen, da VyVolení (Foto) zwei Wochen länger auf Sendung ist.

In der Begründung des Medienrats heißt es weiter, beide Shows enthielten "ein Übermaß verbaler Gewalt und Sexualität mit deutlichen Zügen von Vulgarität und Obszönität". Das Management der beiden Privatsender wies die Vorwürfe der Medienwächter zurück. "Wir berufen uns auf Expertenstudien, die geben uns Recht", sagte Jana Malíková, Sprecherin von TV Prima.

Sowohl TV Nova als auch TV Prima sorgen seit Wochen für Schlagzeilen und Kontroversen in den tschechischen Medien. Insbesondere die Ausstrahlung von Sex-Szenen in der Prime Time, physische Gewalt und vulgäre Sprache der Kandidaten der konkurrierenden Reality-Formate werden dabei kritisiert. (nk)

Themen: Reality-Shows, Fernsehen, Unterhaltung, Medien

Mehr zum Thema

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur | 3.05.2006
TV-Sender Prima hat Erfolg mit Klage gegen Verdikt des RRTV
Themen: TV Prima, Reality-Shows, Justiz, Medien
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 11.01.2006
Trojovskýs geplante Erotik-Sendung: "prickelnd, provozierend bis obszön"
Themen: Filip Trojovský, Reality-Shows, Big Brother, Fernsehen
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur | 4.01.2006
Prima sieht keine Gefährdung von Kindern durch Reality-Show
Themen: Reality-Shows, TV Prima, Justiz, Medien
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 21.12.2005
Müller-Milch-Gay Porno-Star unterliegt David Šín alias Shrek
Themen: Reality-Shows, Big Brother, Leoš Mareš, TV Nova

Seitenblick

www.franzkafka-soc.czwww.franzkafka-soc.cz | Bildung, Kultur
Die Franz-Kafka-Gesellschaft ist eine nichtstaatliche Organisation, deren Hauptziel ist es, zur Wiederbelebung der Traditionen beizutragen, aus denen das einzigartige Phänomen der sogenannten Prager deutschen Literatur hervorgegangen war. Sie betreibt das Franz-Kafka-Zentrum in der Prager Altstadt.
www.vicnezfilm.czwww.vicnezfilm.cz | Kultur, Kinos
National Theatre, The Royal Ballet, Tschechische Philharmonie: Nach dem Vorbild des erfolgreichen Projekts "Metropolitan Opera Live in HD" bringt der tschechische Filmverleih Aerofilms auch Theater- und Ballettvorstellungen sowie große Konzertereignisse in Direktübertragung in tschechische Kinos.

Auch interessant