Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 2.10.2005
TV Prima provoziert Gruppendynamik: Aktfotos, Alkohol, öffentliche Intimrasur

Prag - Am vergangenen Mittwoch hatte Tschechiens führender Privatsender TV Nova in der Prime Time bei der Reality-Show Big Brother einen schummerigen Geschlechtsakt gesendet und damit zum zweiten Mal das bisher beim Publikum wesentlich erfolgreichere palgiatähnliche Reality-Projekt VyVolení im direkten Vergleich geschlagen.

Nun kitzelt auch Konkurrenz-Sender TV Prima verstärkt sexuelle Komponenten des Formats hervor.

So erhielt der 24-jährige Saša am Donnerstag eine Digitalkamera und die Aufgabe, Aktfotos von den nackten Brüsten der Bewohnerinnen in der VyVolení-Villa zu schießen. Kein Problem, wie sich zeigte.

Doch nachdem der schüchterne Michal sich geweigert hatte, in einer albernen Show-Einlage für die Mitbewohner und das Fernsehpublikum Michael Jackson zu imitieren, durften sich die männlichen Bewohner selbst eine Strafe für den Spielverderber ausdenken.

Zwischen frivolem Sexspiel und gezielter Demütigung

Leitwolf Vladko und die unberechenbare blonde Regina kamen dabei auf eine Idee, wie die Strafe für den Underdog in der Villa maximal unangenehm sein müsste.

Michal, der ungern über Sex und intime Dinge redet, keinen Alkohol verträgt und schon gar nicht für frivole Sexspiele zu haben ist, dieser Michal also, den seine Mitbewohner gerade deshalb gerne piesacken, weil er im Augias-Stall der VyVolení-Villa wie ein Unschuldslamm wirkt, war von den beiden Alpha-Tieren auserkoren, die weniger schamhafte Domina Regina zu duschen, sich ihr im schwarzen Glattlederkostüm zu unterwerfen und ihr eine öffentliche Intimrasur im Schambereich zu verpassen.

So beschlossen, so geschehen, so gesendet. Allerdings war vor Vollzug der Strafe eine Menge Alkohol für den Delinquenten nötig.

Nach viel Rotwein und einer halben Flasche Whisky endlich wurde der bereits unter motorischen Störungen Leidende im schwarzen Sado-Maso-Kostüm zur Richtstätte geführt, wo er unter dem Gejohle seiner Mitbewohner zu Tat geschritten wurde. Krönender Abschluss der fast 10 Minuten dauernden Prozedur bildete der Befehl der Königin: Auf die Knie! Und ein Kuss auf das Bein der eben glatt Geschorenen.

Als Belohnung zog sich Regina zu späterer Stunde dann mit Michal nochmal in die Dusche zurück, und griff nun selbst zum Rasierer, um die Schamgrenze beim dem mittlerweile völlig vom Alkohol Enthemmten ebenfalls nach unten zu verschieben.

Verwandeln sich die Privatsender in Tschechien zur Pornovision?

Das Boulevardblatt SuperSpy widmete der Sado-Maso-Orgie in der Reality-Show daraufhin die Titelseite und benannte die Sendung kurzerhand in VyHolení um - so wurden aus den "(R)Ausgewählten" die "Ausrasierten".

Doch was der Quote des Senders nützen mag, gefällt längst nicht mehr allen Zuschauern. Dabei ist Tschechien in Sachen Sex und Erotik ein durchaus liberales Land, auf Werbung für Heimwerkerbedarf erscheinen vollbusige Blondinen ebenso selbstverständlich wie Hardcore-Porno-Magazine offen und sichtbar auch für Kinder und Minderjährige an jedem Kiosk zum Verkauf ausliegen.

Stellvertretend für wohl viele Fernsehzuschauer, die sich um die Familientauglichkeit des Programms sorgen, beschwert in einem am Freitag geschriebenen Blog auf dem Server Volny.cz die Autorin „Šarka“ darüber, das die Sender TV Nova und Prima sich dank der gesendeten Reality-Shows vom „televize“ zur „pornovize“ verwandelt hätten und fordert Konsequenzen. „Ich frage also, wann greift endlich ein verantwortlicher Entscheidungsträger ein und verbietet diese Perversionen??? Oder reguliert sie wenigstens???“, endet der Artikel hilflos.

Der Widerhall auf diesen Beitrag jedenfalls ist beträchtlich. In hunderten Antworten diskutieren die Internetnutzer seitdem kontrovers über die Reality-Shows. In der begleitenden Umfrage von Volny.cz bejahen 70 Prozent der User die Frage, ob es sie störe, dass in den Reality-Shows in Tschechien „Porno“ gesendet werde. (nk)

Themen: Reality-Shows, TV Prima
hashtags:
#RealityShows, #TvPrima

Mehr zum Thema

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur | 3.05.2006
TV-Sender Prima hat Erfolg mit Klage gegen Verdikt des RRTV
Themen: TV Prima, Reality-Shows, Justiz, Medien
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 11.01.2006
Trojovskýs geplante Erotik-Sendung: "prickelnd, provozierend bis obszön"
Themen: Filip Trojovský, Reality-Shows, Big Brother, Fernsehen
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur | 4.01.2006
Prima sieht keine Gefährdung von Kindern durch Reality-Show
Themen: Reality-Shows, TV Prima, Justiz, Medien
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 21.12.2005
Müller-Milch-Gay Porno-Star unterliegt David Šín alias Shrek
Themen: Reality-Shows, Big Brother, Leoš Mareš, TV Nova

Seitenblick

www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.

Auch interessant