Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Wirtschaft, Unternehmen | 14.5.2007
Widerspruch richtet sich gegen die Zahlung eines Rekordbußgeldes

Brünn/Prag - Tschechiens größter Gasanbieter RWE Transgas hat vor dem Kreisgericht in Brünn Widerspruch gegen eine Entscheidung der tschechischen Kartellbehörde ÚOHS eingelegt.

Die Kartellbehörde hatte den Gasanbieter zur Zahlung eines Bußgeldes von insgesamt 240 Millionen Kronen wegen des Verstoßes gegen wettbewerbsrechtliche Bestimmungen verurteilt, meldet die Nachrichtenagentur ČTK (Prag).

Nach Angaben eines Unternehmenssprechers der RWE Transgas bewegten sich die Unternehmenstätigkeiten zum fraglichen Zeitraum im Rahmen der wettbewerbsrechtlichen Bestimmungen. Außerdem strebt das Unternehmen die Annullierung eines Teils der ÚOHS-Entscheidung an, in welcher der Vorsitzende der Kartellbehörde feststellte, dass RWE Transgas gegen wettbewerbsrechtliche Bestimmungen verstoßen habe, erklärte der Aufsichtsratsvorsitzende des Unternehmens, Martin Herrmann.

Die tschechische Kartellbehörde hatte RWE Transgas im August des letzten Jahres wegen Ausnutzung der marktbeherrschenden Stellung zur Zahlung eines Rekordbußgeldes von 370 Millionen Kronen verurteilt. Im März wurde das Bußgeld auf 240 Millionen Kronen reduziert. Martin Pecina, Vorsitzender der ÚOHS, begründete die Reduzierung des Bußgeldes damit, dass die Verträge mit den Gaslieferanten, die das Verfahren gegen RWE Transgas auslösten, geändert worden seien.

Damit reißen die gerichtlichen Auseinandersetzungen um RWE Transgas nicht ab. Bereits Anfang Mai geriet RWE Transgas ins Visier der Energieregulierungsbehörde ERÚ. Sie prüfte das Verhalten des Unternehmens gegenüber seinen Konkurrenten. (nk) 

Themen: RWE, ÚOHS, Wettbewerbsschutz, ERÚ
hashtags:
#Rwe, #Úohs, #Wettbewerbsschutz, #Erú

Mehr zum Thema

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Wirtschaft, Unternehmen | 16.02.2017
Rechtsstreit zieht sich seit über zehn Jahren hin
Themen: RWE, ÚOHS, Justiz
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Wirtschaft, Unternehmen | 29.06.2009
Das Unternehmen berechnete Abnehmern überhöhte Pauschalen
Themen: RWE, ÚOHS, Justiz, Energiewirtschaft
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Wirtschaft, Unternehmen | 21.04.2009
Absatz im Ausland gestiegen, aber weniger Nachfrage in Tschechien
Themen: RWE, Energiewirtschaft
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Wirtschaft, Unternehmen | 20.01.2009
RWE Transgas: Gaslieferungen sollen sich in den kommenden Tagen normalisieren
Themen: russisch-ukrainischer Gasstreit, Gasversorgung, Gaspreise, RWE
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Wirtschaft, Unternehmen | 29.08.2008
Haushalte in Tschechien müssen ab Oktober durchschnittlich bis zu 349 Kronen mehr für Gas ausgeben
Themen: RWE, E.On, Energiewirtschaft

Seitenblick

Sprachenservice, Wirtschaft
Sie planen eine neue Webseite oder sind auf der Suche nach einer Agentur für Ihren Web-Auftritt in Tschechien? Wir beraten Sie gerne!
Sprachenservice, Wirtschaft
Medialink ist Herausgeber der deutschsprachigen Nachrichten- und Informationsportale Tschechien Online und prag aktuell. Medialink bietet komplette Mediendienstleistungen, um effektiv für Produkte und Dienstleistungen zu werben oder mittels Anzeigenschaltung in tschechischen Drittmedien die gewünschte Zielgruppe zu erreichen.

Auch interessant