Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Gesellschaft | 30.9.2012
Für Schüler in Tschechien wird ein Traum wahr

Prag - Schule ohne Hausaufgaben, das ist entweder eine Pippi-Langstrumpf-Idee oder eine Vorstellung aus dem Reich der Phantasie. In Tschechien könnte dieser Traum für mehrere Hundert Schüler aber bald in Erfüllung gehen.

Zwei Prager Grundschulen planen nämlich die Abschaffung der Hausaufgabenpflicht, wie der tschechische Nachrichtensender ČT24 am Sonntag berichtete.

Zu dem "revolutionären Schritt" hätten sich die Jaroslav-Seifert-Schule und die Grundschule am Havlíček-Platz entschieden, beide im dritten Bezirk gelegen.

Hausaufgaben bedeuten für eine Reihe von Kindern "Stress und verlorene Zeit", so die Beobachtung der Pädagogen. Zudem kämen auf die "immer mehr beschäftigten Eltern" weitere Aufgaben zu. "Wenn die Kinder in der Schule wirklich intensiv mit den Lehrern arbeiten, dann sollten sie nachmittags auch frei haben", urteilt deswegen Irena Meisnerová, Direktorin der Havlíček-Schule.

Im Prager Schulministerium sieht man der Initiative der beiden Schulen gelassen entgegen. Ob Hausaufgaben erteilt werden oder nicht, läge allein in der Kompetenz der Lehrer, so ein Ministerialsprecher.

Die Schulen, von denen die Initiative ausgeht, liegen beide im sozial und ethnisch heterogenen Stadtteil Žižkov und gelten als pädagogisch progressiv. Besondere Erfolge verzeichneten sie unter anderem bei der Integration aus Roma- und Zuwandererfamilien. An der Seifert-Schule bestehen bereits seit Jahren Klassen für autistische Schüler. (gp)

Themen: Schule, Grundschulen
hashtags:

Seitenblick

www.kidscompany-praha.euwww.kidscompany-praha.eu | Bildung
Der Schwerpunkt des Kindergartens liegt in der zweisprachigen Entwicklungsbegleitung der Kinder. Der Kindergarten befindet sich in einer Villa in Prag-Vinohrady und ist jeden Tag von 7.30 bis 18.00 Uhr geöffnet, auch in den Schulferien.
www.evprag.cz www.evprag.cz | Gesellschaft
Die Gemeinde zählt etwa 140 deutschsprachige Mitglieder unterschiedlicher Nationalitäten und Bekenntnisse, die zeitweise oder dauerhaft in Prag leben. Ein Schwerpunkt der Aktivitäten ist die Arbeit mit Familien und Kindern. Die Gottesdienste finden sonntags in der Kirche St. Martin in der Mauer statt.

Auch interessant