Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama, Gesellschaft | 3.9.2007
Mit dem neuen Schuljahr beginnen wichtige Reformen im Bildungswesen

Prag - Mit dem neuen Schuljahr beginne heute auch die "Schulrevolution", so die Tageszeitung Lidové noviny (Prag). Die betrifft zunächst die Grundschulen, die ab jetzt selbständig entscheiden können, wie sie ihren Lehrplan aufbauen.

Bislang mussten sich die Grundschulen streng an den staatlich vorgegebenen Lehrplan halten.

Laut Lidové noviny könnte das Ergebnis sein: Weniger enzyklopädisches, mehr praktisches Wissen. Nicht nur Fakten sollen den Schülern vermittelt werden, sondern auch selbständiges Arbeiten, Selbstbewusstsein und Teamarbeit. Die Reform bezieht sich zunächst nur auf die Grundschulen, erst in den kommenden Jahren wird sie auch auf die weiterführenden Schulen ausweiten.

"Etwa ein Drittel der Grundschulen ist schon auf den aktiven Lehrplan umgestiegen, mit dem Rest müssen wir eben noch arbeiten. Ich bin aber optimistisch", so Bildungsministerin Dana Kuchtová (Grüne).

In vielen Grundschulen regt sich allerdings Widerstand gegen die Reform. "Die Reform ist sehr bürokratisch", findet beispielsweise der Leiter einer Grundschule in Hradec Králové. "Die Lehrer halten das alles für überflüssige Arbeit - und in vielerlei Hinsicht haben sie damit sogar Recht. Das Ministerium hat die Reform mit heißer Nadel gestrickt." (gp/nk)  

Themen: Schule, Bildungssystem
hashtags:

Seitenblick

www.amadito.comwww.amadito.com | Einkaufen, Buchhandlungen
Der Kinderbuchladen hält eine große Auswahl an Kinder- und Jugendbüchern in Deutsch, Englisch und Französisch bereit. Hier finden zudem regelmäßig Veranstaltungen in verschiedenen Sprachen statt, wie zum Beispiel Vorlesestunden, Bastelnachmittage oder deutschsprachige Kurse für Kinder.
www.evprag.cz www.evprag.cz | Gesellschaft
Die Gemeinde zählt etwa 140 deutschsprachige Mitglieder unterschiedlicher Nationalitäten und Bekenntnisse, die zeitweise oder dauerhaft in Prag leben. Ein Schwerpunkt der Aktivitäten ist die Arbeit mit Familien und Kindern. Die Gottesdienste finden sonntags in der Kirche St. Martin in der Mauer statt.

Auch interessant