Bohem Prague Hotel

Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 5.7.2007
Internationale Hotels in Prag gelten als mögliche "weiche Ziele" für Terroranschläge

Prag - Wie erkennt man einen Terroristen? Mit dieser schwierigen Frage beschäftigten sich am Dienstag zahlreiche Prager Kellner und Hotelangestellte.

Denn der tschechische Hotel- und Gastgewerbeverband bietet derzeit eine entsprechende Schulung an, die sich speziell an Angestellte von Hotels und Restaurants der tschechischen Hauptstadt richtet, berichtet die Tageszeitung Lidové noviny (Prag).

Der Verband hält die Möglichkeit eines terroristischen Anschlags in Prag für realistisch. „Hotels halten wir für die am stärksten bedrohten Orte. Dort halten sich Touristen aus der ganzen Welt auf,“ so Verbandssekretär Václav Stárek.

Mögliche Verhaltensmerkmale eines Terroristen erläuterte den Hotelangestellten Kursleiter Radek Škrabal. „Auch wenn die meisten Terroranschläge von arabischen Gruppen ausgeführt wurden, bringen wir niemandem bei, sich nur auf Araber zu konzentrieren“, so Škrabal.

Viel wichtiger sei es, das Verhalten der Menschen zu beobachten. Finanziert werden die Kurse, die für die Teilnehmer kostenlos sind, von der EU, dem tschechischen Staat und dem Prager Magistrat. (gp/nk)

Themen: Terrorgefahr
hashtags:

Seitenblick

www.brezina.czwww.brezina.cz | Unterkünfte, Pensionen
Die Pension Březina ist eine Familienpension mittlerer und preiswerterer Kategorie, die sich im Zentrum von Prag unweit des Wenzelsplatzes befindet.
www.musikgarten-prag.comwww.musikgarten-prag.com | Bildung
Kinder sind von Musik fasziniert und haben eine angeborene Fähigkeit zum Singen und zum rhythmischen Bewegen. Genau hier setzt der Musikgarten in Prag an und fördert ohne Leistungsdruck in deutscher Sprache die ganze Persönlichkeit der Kinder.

Auch interessant