Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | IHNED.czIHNED.cz | Rubrik: Politik | 3.6.2014
Rote Karte für Prager: Plastikchip könnte bald wertlos sein

Prag - Ende der kommenden Woche endet der Vertrag der Hauptstadt Prag mit dem Unternehmen, das die Opencard betreibt.

Die Firma eMoneyServices (EMS) weist daraufhin, dass sie im Falle, dass es zu keiner Einigung mit Prag über den weiteren Betrieb der Opencard komme, das System einfach abschalten könnte. "Was dann passiert, ist höchstwahrscheinlich ein Fall für die Gerichte," so die Online-Ausgabe der in prag erscheinenden Wirtschaftszeitung Hospodářské noviny, IHNED.cz.

Die "Karte der Prager", so der damalige Werbeslogan, aus der Ära des Prager Oberbürgermeisters Pavel Bém (ODS) kostete die Stadt bisher 1,2 Milliarden Kronen. Der ursprünglich als Multifunktionskarte konzipierte Chip wird tatsächlich von Hunderttausenden Prager und Pendlern aus Mittelböhmen vor allem als elektronische Dauerkarte für den öffentlichen Nahverkehr genutzt. Medien spekulieren seit Tagen über eine Rückkehr der Prager Verkehrsbetriebe zu papiernen Dauerfahrscheinen.

Vertreter der Hauptstadt geben sich dem Bericht nach dagegen optimistisch, dass selbst ein einseitiges Abschalten des Systems für die Fahrgäste und Kunden der Prager Verkehrsbetriebe keine praktischen Folgen hätte. Denn schon im Jahr 2011 sei der Betrieb einige Monate ohne vertragliche Grundlage weitergelaufen. EMS wiederum fordert von Prag unter anderem deswegen Nachzahlungen in Millionenhöhe.

Eine vorläufige Einigung könnte nach IHNED.cz so aussehen: EMS garantiert den Betrieb der Opencard bis Ende des Monats, Prag muss dafür aber seine Schulden zahlen. Die finanziellen Forderungen an die Stadt Prag will EMS am heutigen Dienstag auf einer Pressekonferenz bekannt geben. (nk)

Themen: Prager Verkehrsbetriebe (DPP), Causa Opencard, Lokales, Prag

Mehr zum Thema

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Reise, Auto-Moto, Transport | 19.04.2019
Linie C zwischen Pražského povstání und Kačerov außer Betrieb
Themen: Prager Verkehrsbetriebe (DPP), Prager Metro
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Reise, Auto-Moto, Transport | 29.06.2018
Erhöhte Unfallgefahr auf Autobahnen, Prager Verkehrsbetriebe schalten um auf Ferienmodus
Themen: Schulferien, Schule, Prager Verkehrsbetriebe (DPP)
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Reise, Auto-Moto, Transport | 29.03.2018
Linie C zwischen Pražského povstání und Kačerov außer Betrieb - Metrostation Dejvice der Linie B geschlossen
Themen: Prager Metro, Prager Verkehrsbetriebe (DPP), Ostern

Seitenblick

www.kidscompany-praha.euwww.kidscompany-praha.eu | Bildung
Der Schwerpunkt des Kindergartens liegt in der zweisprachigen Entwicklungsbegleitung der Kinder. Der Kindergarten befindet sich in einer Villa in Prag-Vinohrady und ist jeden Tag von 7.30 bis 18.00 Uhr geöffnet, auch in den Schulferien.
www.pension-wunsch.czwww.pension-wunsch.cz | Unterkünfte, Pensionen
Familienpension mit Tradition in der Militärfestung Josefov: Die Pension Wunsch liegt am Marktplatz der Festung Josefov, deren Geschichte bis in das 18. Jahrhundert zurückreicht, etwa 20 Kilometer nördlich von Hradec Králové.

Auch interessant