Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik | 23.11.2009
Übergangsregierung überflügelt sogar Staatspräsident Klaus

Prag - Der tschechische Ministerpräsident Jan Fischer (Foto) und sein Übergangskabinett genießen in der tschechischen Öffentlichkeit ein ungebrochen hohes Ansehen. In der aktuellen Vertrauens-Umfrage des Prager Meinungsforschungsinstituts CVVM kam die Regierung auf 71 Prozent.

Damit lagen ihre Werte erstmals sogar über denen des Staatspräsidenten, der in solchen Umfragen bislang stets an erster Stelle stand.

Fischers Team legte gegenüber der September-Umfrage um 14 Prozent zu. Allerdings verbesserte auch Václav Klaus sein Ergebnis von vor zwei Monaten und erhielt in der am Montag in Prag vorgestellten Studie 68 Prozent.

Relativ gute Werte bekamen auch wieder die Volksvertreter auf lokaler und regionaler Ebene. Ihren Bürgermeistern und Gemeindeverordneten vertrauen 58 Prozent der Tschechen (September: 59), den Bezirksparlamenten 41 Prozent (September: 39).

Am schlechtesten schneiden traditionell die beiden Kammern des tschechischen Parlaments ab. Die Vertrauens-Werte des Senats gingen in den zurückliegenden zwei Monaten um einen Prozentpunkt auf 22 Prozent zurück. Noch schlechter kommt das Abgeordnetenhaus weg, das nur das Vertrauen von 20 Prozent der Befragten genießt. Damit bleibt der Umfragewert vom September unverändert.

Die Beliebtheit des Kabinetts Fischer bestätigt die Erfahrungen aus dem Jahr 1998, als unter Josef Tošovský erstmals eine weitgehend parteilose Übergangsregierung die Geschicke des Landes lenkte und gute Vertrauenswerte erhielt. (gp)

Themen: Meinungsumfragen, Jan Fischer, tschechische Regierung, Josef Tošovský

Seitenblick

www.pension-wunsch.czwww.pension-wunsch.cz | Unterkünfte, Pensionen
Familienpension mit Tradition in der Militärfestung Josefov: Die Pension Wunsch liegt am Marktplatz der Festung Josefov, deren Geschichte bis in das 18. Jahrhundert zurückreicht, etwa 20 Kilometer nördlich von Hradec Králové.
www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.

Auch interessant