Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Leute | 20.5.2006
Miroslav Macek traktiert Gesundheitsminister Rath mit Faustschlägen

Prag - Dramatischer Beginn der Zahnärztetagung in Prag: Miroslav Macek, einst Vizepremier und stellvertretender Vorsitzender der ODS, attackiert mit einem Schlag mit der flachen Hand auf den Hinterkopf und anschließend Faustschlägen Gesundheitsminister David Rath.

Hintergrund ist offensichtlich eine persönliche Fehde, die sich an Äußerungen des Gesundheitsministers über Macek und dessen Ehefrau entzündet hatte.

Der skandalöse Vorfall ereignete sich auf der heutigen außerordentlichen Tagung der Tschechischen Stomatologischen Kammer und wurde vom Tschechischen Fernsehen (ČT) ungeschnitten in den Abendnachrichten ausgestrahlt.

Die außerordentliche Tagung der Zahnärztekammer, zu der der Gesundheitsminister eingeladen war, war als Auftakt zu einer "Woche der Unruhe" und Protestveranstaltungen der Ärzteschaft gegen geplante Reformen im Gesundheitswesen geplant.

Macek, der die Diskussion eigentlich moderieren sollte, gab kurz vor Beginn der Sitzung per Saalmikrofon bekannt, dass er zuvor eine persönliche Angelegenheit zu erledigen habe. Anschließend ging er von hinten auf den an einem Tisch auf dem Podium sitzenden Rath zu und versetzte ihm hinterrücks mit der flachen Hand einen starken Schlag auf den Hinterkopf.

Rath: „Herr Doktor, Sie sind ein Feigling“

Der konsternierte Rath stand nach der unerwarteten Attacke auf und schickte sich zunächst an, das Podium zu verlassen. Dann kehrte er jedoch noch einmal um, stellte Macek zur Rede und bezeichnete diesen als Feigling, da er ihn von hinten angegriffen habe.

Daraufhin ging der als Feigling geschmähte Macek erneut mit Fäusten auf den tschechischen Gesundheitsminister los. Die beiden Politiker konnten erst von einem Mitarbeiter des Ministers getrennt werden. Macek verließ anschließend unter Pfiffen der anwesenden Zahnärzte die Tagung, Rath dagen nahm bis zum Ende an der Diskussion teil.

Macek begründete seinen Angriff mit einer persönlichen Angelegenheit. Rath hatte unlängst in einem Interview mit der Tageszeitung Lidové noviny (Prag) gesagt, Maceks Moral gehe gegen Null, wovon auch die Tatsache zeuge, dass Macek seine Frau wegen ihres Geldes geheiratet habe.

Rath in dem Interview wörtlich: "Wissen Sie, ich kenne ihn noch aus der Zeit, wo er auf jede Party mit einem anderen Mädchen gegangen ist, das um ungefähr zwei Drittel jünger war als er. (....) Und auf einmal heiratet er wegen der Millionen. Ich gönne es ihm ja. Es gibt welche, die die Seele lieben, andere lieben den Körper und wieder andere das Geld."

Macek hatte daraufhin auf seinen Webseiten angekündigt, dass er die Angelegenheit bei der nächstbesten Gelegenheit regeln werde, „wie es unter Männern üblich“ sei.

ODS distanziert sich, äußert aber Verständnis

Die ODS distanzierte in einer von ihrem Sprecher Jiří Sezemský herausgegebenen Presseerklärung von der Art und Weise, wie Macek seine persönlichen Fehde mit Rath ausgetragen habe, äußerte aber zugleich „menschliches Verständnis“ , da Rath in seinen „persönlichen Beleidigungen allzu weit gegangen sei.“

Im Namen der Zahnärztekammer entschuldigte sich ihr Präsident Jiří Pekárek bei Gesundheitsminister Rath für den peinlichen Vorfall. (nk)

Themen: David Rath, Miroslav Macek

Mehr zum Thema

Der StandardDer Standard | Presseschau | Rubrik: Politik | 24.07.2015
Hohe Strafe für David Rath, der als Kreishauptmann von Mittelböhmen knapp 600.000 Euro veruntreut haben soll
Themen: David Rath, Korruption, Justiz
Novinky.czNovinky.cz | Rubrik: Panorama | 4.10.2013
Verhandlung am Prager Stadtgericht unterbrochen
Themen: David Rath, Korruption, Justiz
Novinky.czNovinky.cz | Rubrik: Politik | 27.09.2013
Oberer Gerichtshof bestätigt Entscheidung des Prager Kreisgerichts
Themen: Korruption, Justiz, David Rath

Seitenblick

www.historic-centre-apartments-prague.comwww.historic-centre-apartments-prague.com | Unterkünfte, Appartements, Ferienwohnungen
Die Appartements befinden sich direkt in der Prager Altstadt entlang des historischen Königswegs, unweit von Karlsbrücke und Altstädter Ring, und bieten komfortable Unterkunft zu erschwinglichen Preisen im Zentrum der tschechischen Hauptstadt.
www.dox.czwww.dox.cz | Kultur, Galerien
Zentrum für zeitgenössische Kunst im Prager Stadtteil Holešovice.

Auch interessant