Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik | 19.6.2012
Sozialdemokraten leiden unter der Affäre um David Rath

rag - Die Umfragewerte von Sozialdemokraten (ČSSD) und Kommunisten (KSČM) sinken. Das geht aus der heute in Prag veröffentlichten Juni-Studie der tschechischen Meinungsforschungsagentur STEM hervor.

Im Abgeordnetehaus erhielten die beiden Linksparteien zwar immer noch die Mehrheit, doch ist ihr Vorsprung gegenüber den vergangenen Monaten geschrumpft.

Noch in der Mai-Umfrage hatten die Wahlforscher ČSSD und KSČM die Verfassungsmehrheit attestiert.

Auslöser des Tiefs für die ČSSD sei die Korruptionsaffäre um den inhaftierten mittelböhmischen Ex-Regionalhauptmann David Rath, so STEM-Direktor Jan Hartl.

Aktuell liegen die oppositionellen Sozialdemokraten bei 21,9 Prozent (-1,5) und bleiben stärkste Kraft. Auf den zweiten Platz käme die Demokratische Bürgerpartei (ODS) von Premier Petr Nečas mit 14,9 Prozent (+0,8). Dritter würden die Kommunisten mit 12,6 (-0,5), gefolgt von der konservativ-liberalen TOP 09 mit 9,5 Prozent (+1,8).

Unter den Parteien, die es über die Fünf-Prozent-Hürde kommen könnten, sieht STEM zurzeit die Christdemokraten (KDU-ČSL) sowie das Bündnis um Ex-Premier Miloš Zeman. Dagegen hätten die Abgeordneten von VV und LIDEM kaum Aussichten, ihr Mandat zu verteidigen. (gp)

Themen: Meinungsumfragen, politische Parteien, David Rath

Seitenblick

www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.
www.pension-wunsch.czwww.pension-wunsch.cz | Unterkünfte, Pensionen
Familienpension mit Tradition in der Militärfestung Josefov: Die Pension Wunsch liegt am Marktplatz der Festung Josefov, deren Geschichte bis in das 18. Jahrhundert zurückreicht, etwa 20 Kilometer nördlich von Hradec Králové.

Auch interessant