Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik, Panorama, Kriminalität | 13.7.2006
Zehnmonatiges Mädchen sollte für 100.000 Euro ins Ausland verkauft werden

Cheb/Prag - Nach mehrwöchigen Ermittlungen hat die tschechische Polizei in Cheb (Westböhmen) drei Personen festgenommen, die den Verkauf eines Kleinkinds ins Ausland vorbereitet hatten. Das zehnmonatige Mädchen sollte für 100.000 Euro an Interessenten in Großbritannien verkauft werden, berichtete die Tageszeitung Lidové noviny in ihrer Online-Ausgabe.

Nach der Festnahme der Verdächtigten unternahmen die Ermittler Hausdurchsuchungen. Dabei fanden sie unter anderem eine gefälschte Geburtsurkunde.

Die ersten Hinweise auf die geplante Straftat hatte die Polizei aus dem Ausland erhalten. An der Untersuchung des Falles ist unter anderem die Abteilung zur Bekämpfung des organisierten Verbrechens beteiligt. Die Beamten wollen nun ermitteln, ob der versuchte Verkauf des Kindes ein Einzelfall oder die Arbeit einer organisierten Bande war.

In den vergangenen zwei Jahren haben die tschechischen Behörden zwei ähnliche Fälle aufgedeckt und den geplanten Verkauf von Kleinkindern verhindert. Dabei wurden drei Frauen zu Bewährungsstrafen verurteilt. (gp/nk) 

Themen: Menschenhandel, Cheb
hashtags:

Mehr zum Thema

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Kriminalität | 19.09.2013
Minderjährige Tochter zur Prosititution gezwungen: Gericht in Prag verurteilt Mutter zu fünf Jahren Haft
Themen: Kinderprostitution, Menschenhandel, Justiz
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama | 17.08.2013
NTV Uganda: Bericht über festgenommenen Tschechen
Ugandischer Nachrichtensender NTV: Tschechischer Staatsangehöriger wollte drei Monate altes Baby außer Landes bringen
Themen: Menschenhandel, Adoption, Babys, Uganda

Seitenblick

www.bauernhof.czwww.bauernhof.cz | Unterkünfte, Pensionen
Auf dem Gelände eines Bauernhofs im böhmischen Bäderdreieck hat der Besitzer mit viel Liebe zum Detail ein Gästehaus entstehen lassen, in dem man die vorzüglichen Speisen der klassischen böhmischen Küche genießen und in komfortablen Appartements übernachten kann.
www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.

Auch interessant