Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur | 10.8.2010
Lesung von Martin Becker und Jaroslav Rudiš am 30. August

Prag - Frei nach dem Motto "ein aufstrebender Jungautor ist gut, zwei sind besser" hat das Prager Literaturhaus seinem Stipendiaten Martin Becker für dessen Lesung einfach einen Kollegen zur Seite gestellt.

Doch das ist nicht irgendwer. Die Wahl fiel auf Beckers Freund und langjährigen Co-Autoren, den Tschechen Jaroslav Rudiš.

Mit ihm zusammen hat Becker das Hörspiel "Lost in Praha", sowie die Oper "Exit 89" geschrieben.

Wer nun aber Angst hat, dass die beiden alte Kamellen vortragen, schließlich entstanden beide Werke bereist 2008, der kann beruhigt werden. Becker wird zum einen aus seinem Erzählroman "Ein schönes Leben" lesen. Darüber hinaus möchte er einen Einblick in bisher noch unveröffentlichte Texte geben.

Und vielleicht gibt er dem Wunsch der Leiterin des Literaturhauses, Lucie Černohousová, nach und liest einige seiner Prag-Miniaturen. Die sind Webblogeinträge, in denen Becker von seinen Erlebnissen während des Stipendienaufenthaltes in der Stadt berichtet. Oder er denkt sich noch etwas "ganz Verrücktes" aus, wie er andeutete.

Ob Rudiš das Publikum mit Auszügen aus seinem im Herbst erscheinenden neuen Roman "Punk in Helsinki" beglücken wird, darüber hüllt er sich bisher in Schweigen. (mk)

Themen: Prager Literaturhaus, Jaroslav Rudiš

Mehr zum Thema

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur | 14.02.2011
Vortragsreihe im Prager Literaturhaus deutschsprachiger Autoren mit Vorträgen am 17. Februar und 15. März
Themen: Prager Literaturhaus, Protektorat
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur | 19.10.2010
Warum es im Club Batalion am 26. Oktober brodelt
Themen: Prager Literaturhaus, Max Brod, Franz Kafka
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur | 20.07.2010
Der deutche Autor beginnt Anfang August Arbeitaufenthalt in der Moldaustadt
Themen: Prager Literaturhaus
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kultur | 21.11.2009
Am 24. November stehen Autorenlesungen von Werner Fritsch und Bernhard Setzwein auf dem Programm
Themen: Prager Literaturhaus

Seitenblick

www.divadloponec.czwww.divadloponec.cz | Kultur, Theater, Oper
Das Theater Ponec ist hauptsächlich auf zeitgenössischen Tanz und Bewegungstheater ausgerichtet. Zum festen Repertoire gehören auch regelmäßig Vorstellungen für Kinder.
www.metrotheatre.czwww.metrotheatre.cz | Urlaub mit Kindern, Kultur
Das Divadlo Metro ist ein traditionsreiches Schwarzes Theater im Prager Stadtzentrum. Es befindet sich in der Passage Metro an der Nationalstraße und spielt fast täglich. Derzeit hat es zwei nonverbale Stücke im Repertoire, die ohne Sprachbarriere und dabei für alle Generationen und Alterskategorien gleichermaßen unterhaltsam sind.

Auch interessant