Bohem Prague Hotel

Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Auto-Moto, Transport | 10.3.2016
In Prag sind Benzin und Diesel im regionalen Vergleich am teuersten

Prag - Die Kraftstoffpreise in der Tschechischen Republik haben in der vergangenen Woche zum ersten Mal seit November 2015 wieder angezogen.

Wie die Nachrichtenagentur ČTK unter Berufung auf Zahlen des Unternehmens CCS berichtet, verteuerte sich der Preis für Natural 95 (Super Bleifrei) gegenüber der Vorwoche durchschnittlich um neun Heller auf 26,53 CZK/l (0.9809 EUR). Für Nafta (Diesel) zahlte man durchschnittlich 24,94 CZK/l. Das sind 16 Heller mehr als in der Woche zuvor.

Am teuersten ist der Sprit im regionalen Vergleich in der tschechischen Hauptstadt. Benzin kostet hier im Durchschnitt 27,16 CZK/l, Diesel 25,96 CZK/l. Am günstigsten sind Benzin mit 25,92 CZK/l und Diesel mit 24,22 CZK/l dagegen in der nordböhmischen Region Liberec. (nk)

Themen: Kraftstoffpreise Tschechien, Benzinpreis, Dieselpreis, Kraftstoffpreise
hashtags:
#KraftstoffpreiseTschechien, #Benzinpreis, #Dieselpreis, #Kraftstoffpreise

Mehr zum Thema

Seitenblick

www.mrparkit.comwww.mrparkit.com | Tourismus, Dienstleistungen
MR. PARKIT betreibt in Prag ein Garagen- und Parkplatznetz. Das innovative Konzept ermöglicht es Prag-Besuchern, Stellplätze bequem im Voraus und zu einem günstigen Preis zu reservieren.

Auch interessant