Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik | 17.1.2014
ČSSD-Chef musste fast drei Monate auf Ernennung warten

Prag - Bohuslav Sobotka ist neuer Ministerpräsident Tschechiens. Staatspräsident Miloš Zeman ernannte den 42-jährigen Sozialdemokraten am Nachmittag erwartungsgemäß auf seinem Amtssitz in Prag.

Es ist der elfte Regierungsschef der Tschechischen Republik seit Auflösung der Tschechoslowakei im Januar 1993. Die Ernennung erfolgte 83 Tage nach der Wahl, so lange musste bislang kein anderer Premier des Landes warten.

Sobotkas ČSSD hatte die vorgezogenen Neuwahlen Ende Oktober mit knapper Mehrheit gewonnen. Unter seiner Führung soll eine Koalitionsregierung mit der wirtschaftsliberalen ANO und der konservativen Christlich-Demokratischen Volkspartei (KDU-ČSL) gebildet werden.

Das geplante Kabinett soll Ende des Monats ernannt werden. Bis dahin bleibt die Regierung des parteilosen Jiří Rusnok kommissarisch im Amt, so dass Tschechien zurzeit faktisch zwei Ministerpräsidenten hat.

Sobotkas Mitte-Links-Koalition werden 17 Minister angehören, darunter nur drei Frauen. Als jüngstes Mitglied seines Teams berief der ČSSD-Chef heute seine Parteikollegin Michaela Marksová Tominová. Sie soll zukünftig das Ministerium für Arbeit und Soziales führen, nachdem der ursprüngliche Kandidat vergangene Woche aus familiären Gründen zurückgetreten war. (gp)

Themen: Bohuslav Sobotka, Regierungsbildung
hashtags:
#BohuslavSobotka, #Regierungsbildung

Seitenblick

www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.
www.pension-wunsch.czwww.pension-wunsch.cz | Unterkünfte, Pensionen
Familienpension mit Tradition in der Militärfestung Josefov: Die Pension Wunsch liegt am Marktplatz der Festung Josefov, deren Geschichte bis in das 18. Jahrhundert zurückreicht, etwa 20 Kilometer nördlich von Hradec Králové.

Auch interessant