Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Gesellschaft | 10.3.2014
Nur ein Drittel der Tschechen vertraut der Union

Prag - Zwei Monate vor den Wahlen zum Europaparlament hat das Vertrauen der Tschechen in die EU und ihre Institutionen einen historischen Tiefpunkt erreicht. Das geht aus einer heute veröffentlichten Umfrage des Meinungsforschungsinstituts STEM (Prag) hervor.

Danach vertraut momentan nur rund ein Drittel der Bevölkerung (34 Prozent) der EU, das ist der tiefste Stand seit Beginn der Umfrage vor 20 Jahren.

Der für das EP ermittelte Wert ist sogar noch geringer (30 Prozent). Außerdem zeigte sich, dass lediglich die Hälfte der Wahlberechtigten (51 Prozent) überhaupt wusste, dass Ende Mai die Wahlen ins Europaparlament stattfinden.

Was die EU-Befürworter betrifft, sind diese besonders in den Reihen der Wähler von Parteien des konservativen und liberalen Spektrums vertreten, vor allem TOP 09, Volkspartei (KDU-ČSL) und ANO. Aber auch die Anhänger der ODS, deren Gründer und langjähriger Vorsitzender der EU-Skeptiker Václav Klaus war, zeigen sich eher eurooptimistisch.

Insgesamt vertrauen der EU tendenziell jüngere Menschen mit höherer Schulbildung.

Unter den EU-Skeptikern würde ein Viertel die Union am liebsten abschaffen. Ein weiteres Viertel würde sie erhalten wollen, aber nur als Wirtschaftsbund und Zone für freien Personenverkehr.

Die Umfrage fand Anfang Februar statt, befragt wurden 1102 volljährige Bürger in allen Teilen des Landes. (gp)

Themen: Meinungsumfragen, EU
hashtags:
#Meinungsumfragen, #Eu

Seitenblick

www.amadito.comwww.amadito.com | Einkaufen, Buchhandlungen
Der Kinderbuchladen hält eine große Auswahl an Kinder- und Jugendbüchern in Deutsch, Englisch und Französisch bereit. Hier finden zudem regelmäßig Veranstaltungen in verschiedenen Sprachen statt, wie zum Beispiel Vorlesestunden, Bastelnachmittage oder deutschsprachige Kurse für Kinder.
www.evprag.cz www.evprag.cz | Gesellschaft
Die Gemeinde zählt etwa 140 deutschsprachige Mitglieder unterschiedlicher Nationalitäten und Bekenntnisse, die zeitweise oder dauerhaft in Prag leben. Ein Schwerpunkt der Aktivitäten ist die Arbeit mit Familien und Kindern. Die Gottesdienste finden sonntags in der Kirche St. Martin in der Mauer statt.

Auch interessant