Bohem Prague Hotel

Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik | 25.5.2006
ČSSD-Wahlkampfteam klebt neue Plakatwände, Volk persifliert im Internet

Prag - Nach den durchweg negativen Reaktionen der tschechischen Öffentlichkeit auf die missratene Ohrfeige des einstigen ODS-Spitzenpolitikers Miroslav Macek greifen nun die Sozialdemokraten das Thema mittels Plakatwänden auf.

Macek hatte den sozialdemokratischen Gesundheitsminister David Rath am vergangenen Wochenende vor laufenden Fernsehkameras auf einem Ärztekongress von hinten attackiert, danach war es zu einer kurzen Schlägerei zwischen den Kontrahenten gekommen.

Volk spottet in der Kneipe und persifliert im Internet

Das Wahlkampfteam der ČSSD plane eine Aktion mit Plakatwänden unter dem gereimten Motto "ODS a Macek dají nám pár facek" (ODS und Macek geben uns ein paar Ohrfeigen), wie die Tageszeitung Mladá fronta Dnes berichtet. Die ersten Plakatwände sollen demnach noch am Freitag verteilt auf alle Regionen des Landes aufgestellt werden.

Doch auch Volkes Humor nimmt sich des peinlichen Vorfalls gerne an. So kursieren im Internet schon etliche Parodien, Persiflagen und nachgestellte Ohrfeigen-Videos.

Auf der Fotomontage oben links werden der aus der Wahlkampagne der ODS bekannte, nach rechts weisende Pfeil und der ODS-Slogan “gemeinsam ins Blaue“ mit dem blauen Auge des geschundenen Gesundheitsministers Rath konfrontiert. Am unteren Bildrand ist zudem das Kater-Logo der persönlichen Homepage von Angreifer Miroslav Macek (Viditelný Macek) zu sehen. Auch hier wird auf den Namen Macek „pár facek“ gereimt: „Der sichtbare Macek gab mir ein paar Ohrfeigen“.

Schallendes Echo der Ohrfeige: So nicht!

Aus einer Umfrage, die die Tageszeitung Mladá fronta Dnes von der Agentur SC&C, durchführen ließ, geht klar hervor, dass nicht einmal bei Befragten, die grundsätzlich befürworteten, das dem Gesundheitsminister eine Lektion erteilt wurde, die Art und Weise gefiel, wie diese durchgeführt wurde. Der öffentliche, von hinten geführte Angriff auf dem Podium vor dem mit Hunderten Zahnärzten gefüllten Saal und vor laufenden Fernsehkameras verurteilten 83 Prozent der Befragten.

Macek hatte die Ohrfeige mit beleidigenden Bemerkungen des Gesundheitsministers begründet, die dieser zwei Wochen zuvor über ihn und seine Frau in einem Interview mit der Tageszeitung Lidové noviny (Prag) geäußert hatte. (nk)

Themen: Miroslav Macek, David Rath, Satire, Wahlkampf

Mehr zum Thema

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Leute | 7.04.2009
"Physisch von hinten angegriffen und geschlagen"
Themen: Miroslav Macek, David Rath
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Leute | 19.03.2008
Geldforderung wurde jedoch vom Gericht abgelehnt
Themen: Miroslav Macek, David Rath
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik | 21.05.2006
Persönliche Animositäten und Beleidigungen verschärfen politisches Klima
Themen: Miroslav Macek, David Rath, Wahlkampf
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Leute | 20.05.2006
Miroslav Macek traktiert Gesundheitsminister Rath mit Faustschlägen
Themen: David Rath, Miroslav Macek

Seitenblick

www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.
www.pension-wunsch.czwww.pension-wunsch.cz | Unterkünfte, Pensionen
Familienpension mit Tradition in der Militärfestung Josefov: Die Pension Wunsch liegt am Marktplatz der Festung Josefov, deren Geschichte bis in das 18. Jahrhundert zurückreicht, etwa 20 Kilometer nördlich von Hradec Králové.

Auch interessant