Bohem Prague Hotel

Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 1.2.2006
Ombudsmann: Polizei hat "bewusst desinformiert"

Prag - Berechtigt, aber in der Ausführung nicht angemessen - so beurteilt eine von Tschechiens Ombudsmann Otakar Motejl in Auftrag gegebene Studie den harten Polizeieinsatz auf dem Techno-Festival CzechTek im Juli vergangenen Jahres, bei dem damals mehr als 100 Menschen verletzt worden waren.

"Die Polizei hat friedlichere Mittel nicht ausgeschöpft, das hätte sie aber tun sollen", sagte Motejl. Zudem habe die Polizei die Öffentlichkeit "bewusst desinformiert".

So hätten Polizeisprecher wider besseres Wissen behauptet, die Firma Italinvest, die den Technofreaks ihr Grundstück für die Veranstaltung vermietet hatte, sei von dem Vertrag zurückgetreten.

In der Studie, deren Ausarbeitung mehrere Monate gedauert hat, werden weitere Fehler der Polizei aufgeführt. So hätten die Zufahrtsstraßen von der Autobahn zum Veranstaltungsort nicht sperren und den Festival-Besuchern klarere Anweisungen geben sollen.

Zudem seien die offiziellen Videoaufnahmen der Polizei von dem Einsatz mangelhaft. Innenminister František Bublan mochte sich gestern noch nicht zu der Studie äußern. Die Behauptung, die Polizei habe "bewusst desinformiert" könne er "derzeit nicht beurteilen". Er habe die Polizei aber zu einer Stellungnahme aufgefordert. (nk)

Themen: CzechTek 2005, František Bublan, Otakar Motejl
hashtags:
#Czechtek2005, #FrantišekBublan, #OtakarMotejl

Mehr zum Thema

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik | 9.07.2008
Städtisches Gericht Prag gibt zwei Party-Teilnehmern nach drei Jahren recht
Themen: CzechTek 2005, Otakar Motejl, Justiz
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 23.04.2006
Staatsanwältin: Schlägerquartett in Uniform handelte rechtmäßig
Themen: CzechTek 2005, Justiz, Polizeigewalt
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 7.04.2006
Vorwurf der Körperverletzung unbewiesen, einziger Belastungszeuge: ein Polizist
Themen: CzechTek 2005, Justiz
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 20.01.2006
Angeklagter Technoanhänger bestreitet, Steine geworfen zu haben
Themen: CzechTek 2005, Justiz

Seitenblick

www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.

Auch interessant