Bohem Prague Hotel

Nachrichten

Nachrichten

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Politik | 8.3.2015
Tschechischer Staatsbürger nach Angriff auf Ölfeld vermisst - Prag bildet Krisenstab

Tripolis/Prag - Nach dem Angriff einer islamistischen Terrormiliz des IS auf ein Ölfeld in Libyen am Freitag werden mehrere Ausländer vermisst, darunter auch ein Tscheche, der dort gearbeitet hatte.

Das teilte das tschechische Außenministerium am Samstag mit. Das Auswärtige Amt hat inzwischen einen Krisenstab gebildet und einen tschechischen Diplomaten in die Krisenregion entsandt. Erschwert wird die Lage dadurch, dass die tschechische Botschaft in Tripolis seit Juli vergangenen Jahres aus Sicherheitsgründen geschlossen ist.

Bei dem Überfall auf das Ölfeld Al-Ghaní in Zentrallibyen wurden am Freitag nach libyschen Angaben mindestens elf Menschen getötet. Am Treffen des von Außenminister Lubomír Zaorálek (CSSD) einberufenen Krisenstabs nahmen am Samstagnachmittag auch der tschechische Premier Bohuslav Sobotka (ČSSD) sowie Vertreter der Geheimdienste teil, wie die Sprecherin des Außenamtes Michaela Lagronová mitteilte.

Die Familie des vermissten Tschechen sei informiert. Außer dem Tschechen werden demnach noch einige weitere Ausländer vermisst, darunter auch ein Österreicher. Die tschechischen Behörden arbeiteten daher eng mit den österreichischen Stellen zusammen, so Lagronová.

"Die Regierung setzt alle Mittel zum schnellen Auffinden des tschechischen Bürgers ein", heißt es in dem offiziellen Kommuniqué des Krisenstabs. Mit dem Fall des vermissten Tschechen und der Situation in Libyen wird sich am Montag auch die tschechische Regierung befassen.

Das tschechische Auswärtige Amt warnt unterdessen auf seinen Webseiten vor Reisen nach Libyen einschließlich der Hauptstadt Tripolis und rät allen tschechischen Staatsbürgern, das Land zu verlassen. (nk)

Bildnachweis:
Ministerstvo zahraničních věcí ČR - Lubomír Zaorálek
Themen: Islamischer Staat (IS), Libyen, Diplomatie, in Libyen vermisster Tscheche

Mehr zum Thema

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama | 24.02.2017
Gericht: Tscheche wollte sich IS in Syrien anschließen
Themen: Islamischer Staat (IS), Terrorismus, Justiz
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama | 8.02.2017
21-jähriger Islamist wurde im vergangenen Jahr in der Türkei festgenommen
Themen: Islamischer Staat (IS), Terrorismus, Justiz
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Panorama, Kriminalität | 23.12.2016
Tschechisches Außenministerium veröffentlicht Namen der jungen Frau
Themen: Terrorismus, Islamischer Staat (IS)
prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Politik | 20.12.2016
Stellvertretender Premier sieht Verantwortung für Terroranschlag in Berlin bei der deutschen Bundeskanzlerin
Themen: Terrorismus, Andrej Babiš, Islamischer Staat (IS), Flüchtlinge

Seitenblick

www.pension-wunsch.czwww.pension-wunsch.cz | Unterkünfte, Pensionen
Familienpension mit Tradition in der Militärfestung Josefov: Die Pension Wunsch liegt am Marktplatz der Festung Josefov, deren Geschichte bis in das 18. Jahrhundert zurückreicht, etwa 20 Kilometer nördlich von Hradec Králové.
www.ipfm.czwww.ipfm.cz | Wirtschaft, Bildung
Das Institut für Industrie- und Finanzmanagement (IPFM) ist eine internationale postgraduale Bildungseinrichtung (Business School), die qualifizierten Führungs- und Führungsnachwuchskräften mit Berufserfahrung eine qualitativ hochwertige und wissenschaftlich fundierte Weiterqualifikation im Rahmen eines postgradualen und berufsbegleitenden MBA-Studiums anbietet.

Auch interessant