Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama, Kriminalität | 2.3.2006
Polizeistreife stellt 28-Jährigen auf frischer Tat

Cheb/Prag - In der westböhmischen Stadt Cheb (Eger) hat die Polizei einen Mann festgenommen, der ein 14-jähriges Mädchen sexuell missbraucht hatte. Das berichten die Tageszeitungen Právo und Mladá fronta Dnes (Prag) in ihren Online-Ausgaben am Donnerstag.

Den Informationen nach hatte der Mann für den Geschlechtsverkehr 100 Euro gezahlt. Der Kontakt sei über eine 16-Jährige Prostituierte zustande gekommen, die hier als Zuhälterin auftrat.

Bei dem Mann handelt es sich offensichtlich um einen 28-jährigen vietnamesischen Staatsbürger, der in Tschechien lebt. Er und die 16-Jährige befinden sich zurzeit in Polizeigewahrsam. Die Polizei hat für den Mann Untersuchungshaft beantragt. Ersten Erkenntnissen nach sind die beiden Roma-Mädchen drogenabhängig und beschaffen sich das Geld als Prostituierte auf dem Straßenstrich.

Bestechungsversuch bei Festnahme

Zur Festnahme des Mannes kam es während eines Streifenganges der Polizei in Cheb. Sie griff ihn in einer frei stehenden Garagenanlage auf, während er in Anwesenheit des 16-jährigen Mädchens die 14-Jährige in seinem Auto sexuell missbrauchte. Der Mann wollte sich der Festnahme zu entziehen, indem er versuchte, einen der Polizisten zu bestechen. Er steckte dem Polizisten 4.000 Kronen zu und forderte ihn auf, ihn nicht weiter zu kontrollieren.

Wie Právo berichtet, handelt es sich bei dem aktuellen Fall um den ersten belegten Fall von Kinderprostitution im Kreis Cheb.

NGOs prangern seit langem Kinderprostitution im Grenzgebiet an

Auf die Existenz von Kinderprostitution in Cheb weist seit mehreren Jahren unter anderem die Nichtregierungsorganisation Karo hin, die sich mit grenzüberschreitender Sozialarbeit in der Prostitutions- und Drogenszene befasst. Die Stadtführung von Cheb und die Polizei behaupteten bisher, dass Kinder in Cheb zum Sex nur in Einzelfällen angeboten würden.

So seien in den letzten Jahren in Cheb mehrere Fälle bekannt geworden, in denen Kinder von Kriminellen zum Sex angeboten und die Interessenten dann ausgeraubt oder bestohlen worden seien, ohne dass es zum vereinbarten Sex gekommen sei. (nk/gp)

Themen: Kinderprostitution, Cheb, Jusitz, Roma

Mehr zum Thema

prag aktuellprag aktuell | Rubrik: Kriminalität | 19.09.2013
Minderjährige Tochter zur Prosititution gezwungen: Gericht in Prag verurteilt Mutter zu fünf Jahren Haft
Themen: Kinderprostitution, Menschenhandel, Justiz
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Kriminalität | 10.04.2008
Gerichtsverfahren in Katar war Bedingung für Auslieferung des wegen Sex mit minderjährigen Mädchen Verurteilten
Themen: Causa Prinz aus Katar, Diplomatie, Katar, Pavel Němec, Marie Benešová, Kinderprostitution
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama, Kriminalität | 3.03.2006
Täter vorgestern auf frischer Tat ertappt, heute wieder auf freiem Fuß
Themen: Kinderprostitution, Cheb, Roma, Menschenhandel, Justiz
Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Politik, Panorama, Kriminalität | 1.03.2006
Keine konkreten Hinweise auf käuflichen Kindersex in Sat.1-Reportage - Drehort zweifelhaft
Themen: Kinderprostitution, Chomutov, Medien

Seitenblick

www.hotel-pyramida.czwww.hotel-pyramida.cz | Unterkünfte, Hotels
Das neu eröffnete Rückenzentrum im Kurhotel Pyramida in Franzensbad bietet eine spezielle Medizinische Trainingstherapie (MTT) an, die es zum Ziel hat, durch Rekonditionierung und Stärkung der Muskulatur mittels Muskelaufbautraining, Schmerzen entgegenzuwirken, beziehungsweise diese zu beseitigen.
www.hotel-pyramida.czwww.hotel-pyramida.cz | Unterkünfte, Hotels
Das architektonisch außergewöhnliche 4-Sterne-Kurhotel Pyramida I und das in der unmittelbarer Nachbarschaft liegende Kurhotel Pyramida II befinden sich inmitten einer herrlichen Naturlandschaft am Rande des berühmten Kurortes Franzensbad.

Auch interessant