Nachrichten

Nachrichten

Tschechien OnlineTschechien Online | Rubrik: Panorama | 20.2.2006
H5N1 in Tschechien noch nicht nachgewiesen

Prag - Auch Hunde können von der Vogelgrippe befallen werden, berichtet die tschechische Tageszeitung Lidové noviny (Prag) unter Berufung auf die aktuelle Ausgabe des Wissenschaftsmagazins Nature. Das belege eine Studie von thailändischen Mikrobiologen.

Die These der Thailänder hält dem BEricht nach auch Zbyněk Semerád vom tschechischen Staatlichen Veterinäramt für wahrscheinlich.

Theoretisch könnten sich alle Säugetiere mit dem H5N1-Virus infizieren, so Semerád. Das hieße aber nicht, dass Katzen und Hunde ein akutes Sicherheitsrisiko darstellen würden.

Es sei nämlich noch kein Fall bekannt, nach dem ein Mensch von einem an Vogelgrippe erkranktem Hund oder einer Katze angesteckt worden sei, betonte Semerád. In Tschechien ist bislang überhaupt noch kein Fall von Vogelgrippe bekannt geworden.

Die Wissenschaftler in Thailand hatten dem Bericht von Nature zufolge 629 frei herum laufende Hunde untersucht. Mit dem Vogelgrippevirus H5N1 war demnach mehr als ein Sechstel von ihnen infiziert. Das Virus konnte zudem auch bei 8 von 111 untersuchten Katzen nachgewiesen werden.

Dabei ist auch die Übertragung von Katze zu Katze möglich, wie Jaroslav Petr vom Forschungsinstitut für Lebensmittelproduktion warnt. So hätten holländische Wissenschaftler eine infizierte und eine gesunde Katze gemeinsam in einen Käfig gesperrt. "Dabei zeigte sich, dass die gesunde Katze sich sehr schnell infizierte", so der Biologe.

Neben der Tröpfcheninfektion über ausgehusteten Schleim können sich die Tiere auch über die Nahrungsaufnahme und über virulente Exkremente und Vogelkot infizieren. (nk)

Themen: Vogelgrippe, Wissenschaft
hashtags:
#Vogelgrippe, #Wissenschaft

Seitenblick

www.lidice-memorial.czwww.lidice-memorial.cz | Tourismus, Sehenswürdigkeiten
Die Gedenkstätte Lidice ist ein einzigartiges Ensemble aus modernem Museum, Park, Kunstgalerie und vor allem Ort der Erinnerung an das Dorf Lidice, das nach dem Heydrich-Attentat 1942 von den Nazis zerstört wurde.

Auch interessant