Blogger

Christina Kettering

Christina Kettering, geboren 1980 in Werne, studierte von 2000 bis 2005 Prosa und Dramatik/Neue Medien am Deutschen Literaturinstitut in Leipzig.

Im Anschluss an ihr Studium war sie als Dramaturgin an verschiedenen Theatern tätig. Sie organisierte Lesungen und Veranstaltungen in Köln und entwickelte Performances im öffentlichen Raum in Berlin-Kreuzberg.

Seit 2008 lebt sie in Berlin und arbeitet als freie Dramaturgin sowie als Projekt- und Kursleiterin bei ACT e. V. Heute arbeitet sie im Bereich der Kulturellen Bildung und schreibt Theaterstücke für Kinder, Jugendliche und Erwachsene.

Ihr Stück „Antarktis“ wurde 2015 im Hamburger Sprechwerk uraufgeführt und 2019 veröffentlichte sie das Theaterstück „Keine Lieder“. Zurzeit arbeitet sie an ihrem neuen Roman „Fremde Tage“ über die Zeit zwischen den Fall der Berliner Mauer und die Vereinigung Deutschlands.

Bildnachweis:
© Maria Zillich

Auch interessant