Bohem Prague Hotel

Blogger

Stanislav Beran

Stanislav Beran ist freier Journalist und Korrespondent mit Schwerpunkt Geschichte und Kultur. Nach seinem langjährigen Aufenthalt in München lebt er in Tschechien.

Als Auslandskorrespondent berichtet er aus dem Isergebirge für verschiedene Zeitungen und Onlinemedien im deutschsprachigen Raum.

Er ist Dolmetscher und staatlich geprüfter Übersetzer für die deutsche Sprache, Herausgeber der Friedländer Zeitung und Heimatforscher.

Auch die Website https://friedlandinbohmen.jimdo.com, auf der man Informationen zur Vergangenheit und Gegenwart des Kreises Friedland in Böhmen und die vielseitige Geschichte des Landes unserer Ahnen finden kann, wurde von ihm erstellt.

Für den Blog auf Tschechien Online schreibt er seit April 2015.

Im Internet: friedlandinbohmen.jimdo.comfriedlandinbohmen.jimdo.com
Bildnachweis:
Stanislav Beran

Stanislav Beran

| Stanislav Beran | Panorama | Erstellt am: 1.12.2018

Alle neun Patienten, die in Frýdlant  (Friedland in Böhmen) operiert wurden, wurden innerhalb von 24 Stunden mit einem septischen Schock in das Krankenhaus nach Liberec (Reichenberg) gebracht. Da...

| Stanislav Beran | Panorama, Gesellschaft | Erstellt am: 3.11.2018

Das ist die Geschichte des kleinen vergessenen und fast nicht mehr erkennbaren Friedhofs in Wünschendorf, mittlerweile ein Ortsteil von Bärnsdorf an der Tafelfichte im früheren Kreis Friedland in...

| Stanislav Beran | Panorama | Erstellt am: 6.10.2018

Angelika Linser und ihr Mann Petrus Hendriksen aus Seefeld in Tirol wandelten Anfang September in Reichenberg (Liberec) auf den Spuren des Autoherstellers Christian Linser. Angelika Linser ist die...

| Stanislav Beran | Kultur | Erstellt am: 6.10.2018

Der zweite Samstag im September gehört in Reichenberg traditionell dem Europäischen Tag des Kulturerbes. Diese beliebte Aktion organisiert die Stadt für Liebhaber der Geschichte, historischer...

| Stanislav Beran | Kultur, Film | Erstellt am: 27.9.2018

Einen Teil der Filmaufnahmen für das tschechische Märchen „Uhrmacherlehrling“ (Hodinářův učeň), das 2019 Premiere haben wird, drehte das Filmteam aus Prag am 18. September in der neu renovierten...

| Stanislav Beran | Kultur | Erstellt am: 21.9.2018

Die Pestsäule mit der Statue der Jungfrau Maria stammt aus den Jahren 1719 bis 1720. Die ursprünglich vor der Kirche des heiligen Antonius des Großen stehende Pestsäule wurde im Jahre 1877 in den...

| Stanislav Beran | Panorama, Gesellschaft | Erstellt am: 16.9.2018

Die Stadt Reichenberg richtet ihr eigenes Bestattungsunternehmen ein. Beerdigungen werden zu einem Preis angeboten, der zu den niedrigsten in der Republik gehört. Der neue städtische...

| Stanislav Beran | Politik | Erstellt am: 7.9.2018

Hunderte von Menschen, die sich an die Ereignisse im August 1968 erinnerten, trafen sich an diesem Tag vor dem Rathaus, wo sich das Denkmal für die Opfer, die in Reichenberg ums Leben gekommen...

| Stanislav Beran | Politik | Erstellt am: 29.8.2018

Am 21. August 1968 marschierten 750 000 Soldaten der Warschauer-Pakt-Staaten mit 6300 Panzern und Panzerwagen, 2000 Kanonen, 550 Kampf- und 250 Transportflugzeugen in die damalige Tschechoslowakei...

| Stanislav Beran | Kultur | Erstellt am: 19.8.2018

In dem Reichenberger Einkaufszentrum FORUM werden vom 1. – 31. August 2018 einzigartige Fotos von dem Einmarsch der Truppen des Warschauer Paktes am 21. August 1968 ausgestellt. Sie zeigen die...

| Stanislav Beran | Politik | Erstellt am: 10.8.2018
Gedenkveranstaltung am 27. Juni in Reichenberg am Denkmal für die Opfer des Kommunismus

Der 27. Juni ist der Gedenktag für die Opfer des kommunistischen Terrorregimes der ČSSR. Auch heuer gedachten die Tschechen in vielen Orten dieser Opfer. Am 27. Juni 1950 wurden die...

| Stanislav Beran | Kultur | Erstellt am: 4.8.2018

Robert Philipp Hemmrich war ein bedeutender Gablonzer Architekt und Baumeister in der ersten Hälfte des 20. Jahrhunderts sowie Zeitgenosse der berühmten Architekten Josef Zasche (1871-1957) und...

| Stanislav Beran | Reise | Erstellt am: 1.8.2018
Geschichte und Gegenwart des Jugendstilprachtbaus im Stadtzentrum

Zu den vielen hervorragenden historischen Prachtbauten Reichenbergs, die an die ehemals ruhmreiche Zeit erinnern und die wir noch heute bewundern können, gehört das in einzigartigem Jugendstil...

| Stanislav Beran | Reise | Erstellt am: 25.6.2018
Der höchste Berg des Isergebirges mit seinem Aussichtsturm ist ein beliebtes Ausflugsziel in Nordböhmen

Wegen des herrlichen Wetters strömten in den letzten Apriltagen Besucherscharen ins Isergebirge. Die Tafelfichte (1124 m) und die auf 841 Metern über dem Meeresspiegel stehende Bergbaude...

| Stanislav Beran | Kultur | Erstellt am: 25.6.2018

Der einst von Sommerfrischlern viel besuchte Wallfahrtsort Haindorf gewann mit seinem neuen luftigen Waldtheater Anfang des 20. Jahrhunderts eine neue Attraktion.

Der junge,...

| Stanislav Beran | Kultur | Erstellt am: 22.6.2018

In der kathollschen Kirche der Kreuzfindung (auch Dekanalkirche genannt) in Friedland gedachte man Mitte Mai mit einer feierlichen Andacht mit einem besonderen Ehrengast, dem Leitmeritzer Bischof...

| Stanislav Beran | Reise | Erstellt am: 21.6.2018

Ein neues Touristenziel im Isergebirge bietet Ausflüglern und Wanderern einen Panoramablick auf das herrliche Isergebirge. Das staatliche Unternehmen "Wälder der Tschechischen Republik" stellte in...

| Stanislav Beran | Panorama, Gesellschaft | Erstellt am: 20.6.2018
Turm gefeiert, Bauherrn vergessen

Friedland feierte am 12. Mai 2018 ein Großereignis, wie es die Wallenstein-Stadt nur selten erlebt hat. Anläßlich der Feier zum 111jährigen Jubiläum des Aussichtsturms auf dem Resselsberg gab es...

| Stanislav Beran | Politik, Panorama | Erstellt am: 20.6.2018

Das kommunistische Regime in der ČSSR begann im Jahre 1951 mit der Errichtung des Eisernen Vorhangs. Von 1952 bis Mitte der sechziger Jahre gab es einen elektrischen Hochspannungszaun an der...

| Stanislav Beran | Panorama, Gesellschaft | Erstellt am: 23.12.2017
Kirche in Bärnsdorf wurde aufwendig restauriert

In Bärnsdorf, im früheren Kreis Friedland, wurde am 1. August 2011 auf Initiative von Jana Doubková, Věra Honysová, die Vereinsvorsitzende ist, und Petra Malá eine Bürgerinitiative mit dem Name...

| Stanislav Beran | Reise | Erstellt am: 19.12.2017
Beliebter Aussichtsturm im Isergebirge mit langer Geschichte

Die Königshöhe (859 m ü. d. M.) ist einer der bekanntesten Aussichtstürme im Isergebirge im Katastralgebiet von Johannesberg, weniger als einen Kilometer von der Ortschaft Friedrichswald entfernt...

| Stanislav Beran | Kultur | Erstellt am: 27.11.2017
Aus zerschlagenen Gedenksteinen wurde im malerischen Wallfahrtsort Haindorf im früheren Kreis Friedland ein Denkmal für die Gefallenen des Ersten Weltkriegs errichtet.

Das Denkmal für die Opfer des Ersten Weltkriegs in Haindorf überlebte die nationalistische Wut, die nach dem Zweiten Weltkrieg im Norden Böhmens herrschte, nicht. Es wurde zu Pflastersteinen für...

| Stanislav Beran | Panorama | Erstellt am: 24.11.2017

Der Sonntag, 22. Oktober 2017, galt dem Gefallenendenkmal in Raspenau-Mildenau. Nach Jahrzehnten des Zerfalls wurde das Kreuz für die sieben Opfer des Siebenjährigen Krieges (1756–1763) erneuert...

| Stanislav Beran | Panorama | Erstellt am: 6.11.2017

Am Samstag, den 21. Oktober 2017, enthüllte der Verein „Patron“ ein Kreuz in den Wäldern des Oberwittigtals im Isergebirge. Gesegnet wurde das restaurierte Kreuz für den an dieser Stelle tödlich...

| Stanislav Beran | Panorama, Gesellschaft | Erstellt am: 17.10.2017
Auf dem 1878 errichteten Friedhof wurde die vorletzte große deutsche Gruft abgerissen

Lorenzo Stecchetti: „Wenn die Blätter fallen, wirst du zum Kirchhof kommen, mein Kreuz zu suchen. In einer kleinen Ecke wirst du es finden. Und dort werden viele Blumen wachsen."

Nicht so...

| Stanislav Beran | Panorama, Gesellschaft | Erstellt am: 16.10.2017

An einem Dienstagmorgen Mitte September wurde auf Initiative der jüdischen Gemeinde in Reichenberg die Reihe der Stolpersteine mit den Namen und wichtigsten Lebensdaten der Jüdischen Opfer des...

| Stanislav Beran | Reise, Auto-Moto, Transport | Erstellt am: 6.9.2017
Sonderausstellung im Nordböhmischen Gewerbemuseum

Das Nordböhmische Gewerbemuseum in Reichenberg zeigt bis zum 10. September 2017 in Zusammenarbeit mit den Verkehrsbetrieben der Städte Reichenberg und Gablonz sowie den Freunden der Reichenberger...

| Stanislav Beran | Reise, Panorama | Erstellt am: 27.8.2017

Nach den guten Erfahrungen mit dem grenzüberschreitenden Bahnverkehr von Harrachsdorf im heute tschechischen Riesengebirge ins heute polnische Schreiberhau (Kreis Hirschberg) will Polen auch den...

| Stanislav Beran | Erstellt am: 24.7.2017

Zur Erinnerung an den 140. Todestag Karl August Preibischs zelebrierten der Friedländer Pfarrer Vít Audy und Pfarrer Michael Dittrich aus Löbau am 1. Juli, einen Tag vor Mariä Heimsuchung und der...

| Stanislav Beran | Kultur | Erstellt am: 19.7.2017

Am Samstag, 23. Juni 2017 um 17 Uhr, fand in Rudolfsthal, heute ein Stadtteil von Reichenberg, die feierliche Einweihung des Denkmals für die im Ersten Weltkrieg gefallenen Soldaten statt. 

...
| Stanislav Beran | Panorama, Gesellschaft | Erstellt am: 15.2.2017

Das Denkmal in Kukan, heute Stadtteil von Ga­blonz, wird 2017 renoviert und neu enthüllt. Der Ort, in dem im Jahr 1930 offiziell 2.775 Deutsche und 254 Tschechen lebten, ist seit 1538 urkundlich...

| Stanislav Beran | Panorama | Erstellt am: 26.11.2016

Nach fast 60 Jahren wurde Ende Oktober das in neuem Glanz erstrahlende Gahler-Kreuz in der Nähe des Jagdschlosses Neuwiese, einem der schönsten und meistbesuchten Orte im Isergebirge, in einem...

| Stanislav Beran | Reise | Erstellt am: 14.11.2016
Geburtshaus des legendären Autokonstrukteurs wurde als Museum eröffnet

Am Freitag, den 11. November 2016, wurde das neu errichtete Porsche-Geburtshaus in Maffersdorf, etwa 3,5 km südöstlich des Reichenberger Stadtzentrums, für die Öffentlichkeit eröffnet. Das in der...

| Stanislav Beran | Panorama | Erstellt am: 5.9.2016
Den Toten die Liebe nicht verweigern, der Toten zu gedenken, ist Ausdruck des biblischen Gebotes und edler Menschlichkeit zugleich.

Bei schönem Wetter und unter Anteilnahme vieler Einwohner und Gäste wurde am Samstagnachmittag, den 3. September 2016, das komplett neu errichtete Kriegerdenkmal in dem nordböhmischen Dörfel -...

| Stanislav Beran | Panorama, Gesellschaft | Erstellt am: 19.8.2016
"Ein Mensch ist erst vergessen, wenn sein Name vergessen ist" - Zitat aus dem Talmud.

Nach langen Vorbereitungen wurde das Projekt „Stolpersteine“ des Kölner Künstlers Gunter Demnig in Liberec (früher Reichenberg) in die Tat umgesetzt. Er selbst konnte diesmal aus Zeitgründen nicht...

| Stanislav Beran | Panorama | Erstellt am: 18.6.2016

Am Sonntag, 5. Juni 2016, wurde aufgrund der Initiative des Verschönerungsvereins aus Neustadt a. T. ein Kreuz im Rahmen einer kleinen Feier durch den Neustädter Pfarrer Jacek Wszola feierlich...

| Stanislav Beran | Panorama | Erstellt am: 30.5.2016

In Dittersbach (Dětřichov) - in dem ehemaligen Kreis Friedland in Böhmen - spielte sich am 30. Mai 1941 eine Tragödie ab, die bis heute unvergessen ist. An diesem Tag wurde der Dorfpfarrer...

| Stanislav Beran | Panorama | Erstellt am: 9.5.2016

Anlässlich des 71. Jahrestags am 8. Mai 2016 wurde in Friedland in Böhmen (Frýdlant v Čechách) feierlich ein Gedenkstein für die Opfer des Bombenangriffs vom 8. Mai 1945 eingeweiht. Am Sonntag, um...

| Stanislav Beran | Panorama | Erstellt am: 14.3.2016
Ist das legendäre Bernsteinzimmer in Friedland in Nordböhmen versteckt?

Die Hauptsehenswürdigkeit und der Glanzpunkt der Stadt Friedland ist das alte Schloss, das durch den Namen Wallenstein, Herzog von Friedland, mit der Weltgeschichte verknüpft ist. In der jüngsten...

| Stanislav Beran | Reise | Erstellt am: 8.3.2016

Auf dem Gipfel des Berges Heinrichshöhe (547 m) in Reichenberg - Alt Harzdorf erhebt sich die Liebigwarte, eine von Heinrich Freiherrn von Liebig nach den Plänen des Nürnberger Architekten Josef...

| Stanislav Beran | Panorama | Erstellt am: 1.2.2016

70 Jahre nach dem Krieg bahnt sich ein großes Comeback an. Die übermannsgroße Bronzestatue des Rüdiger von Bechelaren kommt nach Gablonz an der Neiße (heute: Jablonec nad Nisou) zurück. Die...

| Stanislav Beran | Panorama | Erstellt am: 30.10.2015

Das Geburtshaus des deutschen Automobilkonstrukteurs Ferdinand Porsche in Maffersdorf (heute ein Stadtteil von Reichenberg) wurde bis auf die Grundmauer abgerissen.

Im Anschluss soll das...

| Stanislav Beran | Gesellschaft | Erstellt am: 17.4.2015
Schüler pflegen deutschen Friedhof in Frýdlant: “Das Geheimnis der Versöhnung ist die Erinnerung” - Richard v. Weizsäcker

Das letzte Zeugnis, das von den ehemaligen deutschen Bewohnern geblieben ist, sind die Gräber und Gruften auf dem alten Friedhof unter dem Resselsberg, die auf dem ganzen Friedhof verstreut sind....

Auch interessant